Jugendamt: Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

Hallo,
meine Akte wurde vor 2 Wochen geschlossen, weil sich der Verdacht auf Kindeswohlgefährdung nicht bestätigte.
Ich hatte eine Vreinbarung unterschrieben, dass ich meine Hebamme noch bis Juni in Anspruch nehme. Ich hab dann aber gewechselt und mir ne andere Hebamme genommen. Die war auch nur 1 mal da und danach hatte ich keine mehr.
Jetzt nach 2 Wochen rufen die mich an und meinen, die Akte ist wieder geöffnet.
Ist das rechtlich korrekt? Ich dachte, wenn die Akte geschlossen ist, dann sind auch damit verbundene Vereinbarungen hinfällig.

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.