Gedanken zur Sorgerechtsverfügung machen

Sorgerechtsverfügung

Hallo,
Da ich mir momentan Gedanken zur Sorgerechtsverfügung mache, habe ich eine Frage.
Der Vater meiner Tochter (2) und ich leben getrennt (waren nie verheiratet), unsere Tochter lebt bei mir. Wir haben das gemeinsame Sorgerecht.
Falls mir was zustößt, bekommt der Vater doch das alleinige Sorgerecht, kann man daran was, durch eine Sorgerechtsverfügung ändern?
Er soll das Sorgerecht behalten, nur würde ich gerne eine weitere Person mit im Boot haben.
Bzw würde gerne wollen, dass unsere Tochter in meinem Haushalt, durch meine Eltern betreut wird und wohnen bleiben kann (leben in einem gemeinsamen Haus). Meine Tochter kennt es nicht anders. Sie hat eine extrem enge Bindung zu meiner Mutter und es wäre verheerend wenn sie dort heraus gerissen würde.
Ist es möglich den Teil meines Sorgerechts auf meine Mutter zu übertragen?
Oder geht das nur, wenn das alleinige Sorgerecht vorliegt?
Oder kann ich einfach festlegen, wo sie weiterhin wohnen soll, trotz das der Vater das Sorgerecht bekommt?
Ungern würde ich noch in ein Sorgerechtsstreit rutschen müssen.
Doch die alleinige Betreuung durch den Vater, wäre nicht förderlich für das Wohl und die Entwicklung des Kindes.
Danke für Antwort.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.