Ehescheidung in Kolumbien

Sehr geehrte Damen und Herren,

kann eine in Deutschland geschlossene Ehe in Kolumbien geschieden werden. Frau ist Kolumbianerin, Mann Deutscher und ein Kind 4 Jahre, ehelich, allerdings wird die Vaterschaft angefochten. Beide leben seit einem halben Jahr wieder in Kolumbien jeweils in einer anderen Stadt. Wegen der Vaterschaft, der Vater hat ein email abgefangen, indem die Ehefrau, ihrer Mutter berichtet, das nun ein gewisser „xy“ die ersten 300 euro Alimente bezahlt haette.
Wo muss die Vaterschaft angefochten werden, welcheFristen gelten da?
Wie laeuft die Scheidung ab, eine anreise nach Deutschland ist aus finanziellen Gruenden nicht moeglich. Ehe wurde vor 4 Jahren in Deutschland (Standesamtlich) geschlossen.

Vielen Dank fuer Ihre Bemuehungen und
mit freundlcihen Gruessen



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.