Erhöht sich der Pflichtteil bei Verzicht eines Erbes?

Frage zum Pflichtteil:
Angenommen der Vater eines Geschwisterpares das nach der Gesetzlichen Erbfolge jeweils zur Hälfte (50%) erben würde verstirbt.
Der verstorbene Vater hinterläßt testamentarisch sein komplettes Vermögen seiner letzten Lebenspartnerin.
Jetzt stünde ja den Geschwistern jeweils ein Pflichtteil von der Hälfte des Gesetzlichen Erbteils also 25% zu.
Wenn jetzt einer der beiden Geschwister auf seinen Pflichtteil von 25% verzichtet erbt dann der Andere 50% (bei der Gesetzlichen Erbfolge würde ja einer 100% bekommen wenn der andere verzichtet) oder erhöht sich der Pflichtteil nicht.

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.