Muss ein Pflichtteil gezahlt werden?

      1 Kommentar zu Muss ein Pflichtteil gezahlt werden?

Guten Tag,
meine Großmutter ist im April verstorben und hat meiner Schwester und mir (als Enkeltöchtern) und meinem Onkel (als Sohn) insgesamt 3 Immobilien (2 Mehrfamilienhäuser und 1 Einfamlienhaus) vererbt. Mein Vater ist im Jahr 1995 verstorben und hatte einen weiteren Sohn aus 2. Ehe, den wir nicht kennen. Nach dem Tod meines Vaters hat unser Halbbruder seinen gesetzlichen Erbteil erhalten.
Im Jahr 1995 (nach dem Tod meines Vaters) haben meine Großeltern ein Testament erstellt, dass uns drei, wie oben beschrieben, als Erben einsetzt. Mein Großvater ist kurz darauf, Ende 1995, verstorben und hat meine Großmutter allein beerbt.
Im Wege der vorweggenommen Erbschaft haben wir die Häuser im Jahr 2003 überschrieben bekommen, meine Großmutter hatte einen Nießbrauch eingetragen.
Jetzt kommt aktuell ein Schreiben eines Anwalts, der mit den Interessen unseres Halbbruders bauftragt wurde und fordert uns auf, zur Erbangelegenheit Stellung zu nehmen und einen Teil (Pflichtteil?) des Erbes einzuklagen.
Lohnt es sich hier jetzt, einen Prozess anzustreben oder ist die Sachlage ganz klar und unser Halbbruder hat einen Anspruch? Und wenn, in welcher Höhe?
Vielen Dank im Voraus für evtl. Antworten!

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Muss ein Pflichtteil gezahlt werden?

  1. Helferlein

    Puh bei Erbsachen hört mein laienhaftes Wissen echt auf.
    Zudem ist die Konstellation nicht ganz einfach zu verstehen
    Aber zuerst mal mein herzliches Beileid.

    Klar ist, dass auch Enkel einen Pflichtteilanspruch haben. Dieser kommt erst dann zum Zuge, wenn der Sohn bzw. die Tochter des Erblassers ebenfalls bereits verstorben ist.
    Demnach könnte ein Pflichtteilanspruch bestehen weshalb ich mich an deiner / eurer Stelle anwaltlich beraten lassen würde.

    Das Helferlein

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.