Erbrecht bei 2. Heirat

      Keine Kommentare zu Erbrecht bei 2. Heirat

Guten Abend,
ich werde demnächst zum zweiten Male heiraten und mein zukünfiger Mann u. ich sind uns einig das jeweils die eigenen Kinder erben sollen. Sowohl der jeweilige Grundbesitz als auch die Gelder.Für mich bedeutet das weiter das ich aber bis zum meinem Tod oder freiwilligem Auszug im Haus meines Mannes leben darf.
Muß man so etwas notariell mit einem Vertrag machen oder reicht ein handschriftlich verfasstes Testament auch ( was u.U. bei Gericht hinterlegt werden könnt)
Ich suche nach einer sicheren und preiswerten Lösung.
Hat auch jemand eine Ahnung von den Kosten ( im Falle eines notariellen Vertrages)?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.