Grenzzaun

      Keine Kommentare zu Grenzzaun

Sachlage: (Liegt schon einige Jahre zurück)
In unserer Reihenhaussiedlung gehört immer ein Grenzzaun jeweils zu einem Grundstück. Nun hat der eine Nachbar sich einen 1,8m hohen Holz-Zaun um sein komplettes Grundstück hochgezogen. Dabei hat die Firma, die den Holz-Zaun errichtet hat, nicht bedacht, daß der eine Grenzzaun nicht dem Auftraggeber gehört, sondern auf dem Grundstück meiner Großmutter liegt.
Für das vom Haus entferntestliegende Holz-Zaunsegment mit entsprechenden Kantholzpfosten hat die Firma also die ca. 50cm hohen Maschendrahtzaunpfosten nebst dem Maschendrahtgeflecht und den einen Pfosten des Jägerzauns, der zur Strasse hin das Grundstück meiner Großmutter abgrenzt, einfach entfernt. Das Jägerzaunelement hatten sie am neuen Kantholzpfosten festgeschraubt.
Erst anschließend hat die Firma ihren Fehler bemerkt, und hinter dem Maschendrahtzaun meiner Großmutter entlang zum Haus hin weiter den neuen Holz-Zaun errichtet.

Erst Tage später fiel es meiner Großmutter auf, daß ein Zaunsegment auf Ihrem Grundstück ohne Ihre Einwilligung stand. Da sie keinen Krach mit dem Nachbarn haben wollte, hat meine Großmutter nichts unternommen.

Meine Großmutter ist seit zwei Jahren verstorben und nun gehört uns das Grundstück.
Bisher hatte sich an der Sachlage nichts verändert und wir haben uns auch nicht beschwert.
Nun habe ich heute gesehen, wie der Nachbar, unser seit damals von der Ihm beauftragten Firma an dem falsch positionierten Holzpfosten – der auf unserem Grundstück steht – festgeschraubte Jägerzaunsegment einfach abgerissen hat.

Was nun? Darf ich das einfach wieder fixieren ?

Was ist, wenn ich es fixiere und er reißt es evtl. wieder heraus?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.