Frage zu dem Kaufvertrag einer Eigentumswohnung

Ich möchte meine selbst genutzte Eigentumswohnung bis zum Oktober verkaufen, weil ich über Winter verreisen und mir nach der Rückkehr eine Wohnung in einem Gebäude mit Fahrstuhl anschaffen will. Meinen kleinen Single-Hausstand kann ich in der Zwischenzeit bei Freunden unterstellen.

Angaben zum Wohnsitz im Kaufvertrag

Wenn es jetzt zu einem Verkauf kommt, kann ich als Verkäufer nur die Adresse dieser Wohnung angeben, da ich keine weiteren Wohnsitze habe.

Änderung der Meldeadresse vom Verkäufer

Ist es unter diesen Umständen überhaupt möglich, daß ein Notar einen Kaufvertrag aufsetzt und die Formalitäten mit dem Grundbuchamt usw. erledigt, wenn die Melde-Adresse des Verkäufers und die Adresse der zu verkaufenden Immobilie identisch sind?

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:  und kaufvertrag eigentumswohnung kostenlos und meldeadresse kaufvertrag und wohnung verkauft – welche adresse im kaufvertrag angeben

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Frage zu dem Kaufvertrag einer Eigentumswohnung

  1. Anonymous

    Jetzt habe ich zwei mal die Frage gelesen und bin etwas verwirrt. Entweder habe ich gerade Tomaten auf den Augen oder du hast die normalste Frage der Welt gestellt. 
    Wenn ich in einer Wohnung ohne, bin ich da auch eigentlich immer gemeldet. Nun will ich die Wohnung verkaufen, dann bleibe ich doch bis zum Tag des Auszugs ebenfalls in der Wohnung gemeldet. 
    Die Ummeldung hat doch erst nach Auszug und dann binnen 1-2 Wochen beim Einwohnermeldeamt zu erfolgen. 

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.