abriss baufälliger Scheune + anschl. Errichtung neues carports genehmigungspflichtig?

guten Tag,

wir möchten gerne die baufallige Scheune (kein Denkmalschutz) die direkt am Wohnhaus angrenzend in Eigenleistung abreißen. an deren stelle soll ein Doppelcarport/ Evtl. eine doppelgarage mit terrasse entstehen.

sind diese abriss- und Baumaßnahmen zwingend genehmigungspflichtig? sind also abrissgenehmigung/ Bauantrag mit aller Bürokratie von nötig?

wenn ja, mit welchen kosten und Zeitaufwand müssen wir rechnen?

herzlichen dank für eine antwort!


Das Ganze ist eine bauliche Veränderung. Bei der Scheune sehe ich keine Probleme, aber mit dem Neubau von Garagen, allzumal dort auch noch eine terrasse errichtet werden soll. Demnach auch Zugang vom 1. Stock auf die neue Terrasse. Auch sich einmal den Mindest-Abstand zum Nachbargrundstück sagen lassen, usw. Einfach mal bei der Gemeinde fragen. Das kostet sicher Nichts. Bei Abriss und Carport müsste das ohne Aufwand durchgehen. Auch hier trotzdem bei der Gemeinde fragen. Wissen Sie, was die für Vorschriften haben ?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.