Widerspruch zur ERA-Eingruppierung

      Keine Kommentare zu Widerspruch zur ERA-Eingruppierung

Widerspruch zur ERA-Eingruppierung

Hallo, gilt es als Zustimmung und ist diese rechtsgültig, wenn der Betriebsrat einer Besprechung der zukünftigen ERA- Eingruppierung der Mitarbeiter beigesessen hat, dieser aber nicht schriftlich zugestimmt hat.

Irgendwie lässt mich der BR im Regen stehen und gibt nicht wirklich Auskunft darüber, was nun passiert. Die ganze ERA Einführung wird hinter verschlossenen Türen abgehalten und keiner kennt seine Rechte. Könnt ihr mir helfen?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.