Nichtanerkannter Arbeitsunfall von BG

Nichtanerkannter Arbeitsunfall von BG

Guten Abend, Gestern erfuhren wir von der KKH das der Arbeitsunfall meines Mannes vom 19.05.09 nicht anerkannt wird von der BG feinmechanik und elektrotechnik. Mein Mann arbeitet als Besäumer in der Großen Firma der Windenergie Als Besäümer (schleifen der Rohlinge) flügel und Andere Bauteile) An diesem Tag mußte er ein Bauteil, mit einem dafür speziellen Wagen in die dafür vorgesehene Schleifkabine transportieren.

Dabei kam er mit dem Fuß darunter, der Arbeitsschuh hat am Fuß schlimmeres verhindert, er war total terissen ,aber beim vorziehen des Fußes hat er sien Knie verdreht, es kam lt. OP zu einer Verschiebung und zu einem Riß des Miniskus.

Nun der Hammer , da er vor 10-12 Jahren schon mal eine MiniskusOP hatte (schon an beiden Knien) erkennt dies die BG nicht an. Bis zum Unfall am 19.05.09 war er aber Beschwerdefrei und konnte es auch belasten. Jetzt nach der Op kann eres nicht richtig anwinkeln (nur 90 grad winkel) weiter ran geht es nicht und es sticht beim Treppensteigen, Hinknien ist gar nicht möglich.

Nun meine Frage wie ist unsere Aussicht auf Anerkennung und was müssen wir tun, für ein Beratungsgespräch sollen wir 190,00 € zahlen (das haben wir aber nicht , ich bin Arbeitslos und von meinem Mann werden jetzt die Physiotherapie kosten , Thrombosespritzen und Unterarmstüzten Unkosten verlangt. Ausserdem ist ja für die Zukuft die Anerkennung des Unfalls auch wichtig, Falls das Knie so eingeschränkt bleibt!

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.