Kursbeste nach Ausbildung nicht übernommen wegen Schwangerschaft.. Begründung?

Guten Abend,
Nehmen wir mal an, eine Schülerin wird während der Ausbildung schwanger, bleibt aber sehr gut und schafft ihr Examen mit 1, irgendwas.. Sie wird nicht übernommen, ein Mitschüler mit einem Schnitt von 4, 0 wird übernommen. Wie ist das vom ag zu rechtfertigen? Schließlich ist es doch gegen das Diskriminierungsgesetz, jemanden deswegen nicht anzustellen und vor allem muss doch nach Bestenliste ausgewählt werden oder? Steht so oder so ähnlich in den Verdi unterlagen.. würde mich wirklich interessieren, , vor allem aber, wie man in diesem Fall dagegen vorgehen kann!!
Danke im voraus!

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Kursbeste nach Ausbildung nicht übernommen wegen Schwangerschaft.. Begründung?

  1. Schlappeseppel

    Hallo,

    so wie ich das sehe läuft nach der Ausbildung das Arbeitsverhältnis automatisch aus. In der Regel werden auch nicht alle Azubis dann übernommen.Wen ein AG übernimmt hängt von vielen Faktoren ab. Mal ein krasses allgem. Beispiel :

    Ein Azubi der gerade so seine Ausbildung schafft, ist aber auf seiner Arbeit voll dabei. Er zeigt Einsatz und schaut nicht auf die Uhr. Ein anderer Azubi mit guten Schulnoten arbeitet gerade „nach Vorschrift“.

    Die Prüfungsnote allein sagt für den AG noch Nichts aus. Eine Mutter mit einem Kleinkind wird auch zwangsläufig öfters fehlen. Das sind Alles solche Faktoren. In der Firmenpolicy heisst es z.B. dass von 10 Azubis immer nur 5 übernommen werden. Also muss nach der Prüfung mit dem Betriebsrat darüber entschieden werden.

    Ich glaube nicht, dass Du da was machen kannst, allzumal wie schon geschrieben, Dein Azubi-Verhältnis (Angestelltenverh.) automatisch mit der Prüfung beendet war.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.