Kündigung/ Probezeit/ Krankenschein/ Dienstwagen

Kündigung/ Probezeit/ Krankenschein/ Dienstwagen

Hallo im Forum,

ein AN wurde in der Probezeit gekündigt während einer 1 Wöchigen Erkrankung nach dem zweiten Tag Krankheit.
Soweit alles richtig, denn der AN nimmt die Kündigung an und das Arbeitsverhältnis läuft noch zwei Wochen, wegen übriggebliener Urlaubstage.
Nun verlangt der AG die Arbeitsmaterialien, mitunter den Dienstwagen, der dem AN auch zur privaten Nutzung zur verfügung gestellt wurde (über die 1% Regelung) gleich nach dem dritten Krankentag zurück.

Im Arbeitsvertrag steht eine Klausel, die dem AG ermöglicht das Fahrzeug jederzeit und ohne Angaben von Gründen zurückzuverlangen.

Muss der AN dem AG die Arbeitsmaterialien (+Dienstwagen) unverzüglich aushändigen, nach dem Arbeitsverhältnis oder erst frühestens nach der Krankschreibung?

Ich danke an alle Interessenten.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.