Kein Gehalt trotz Abrechnung ?

Guten Tag,ich habe eine wichtige frage. Im Dezember habe ich auf 400 Euro Basis gearbeitet, allerdings gab es keinen Vertrag. Ich sollte im Januar einen festvertrag bekommen allerdings kam es bei mir zu einer Trennung weswegen ich umziehen müsste. Da ich dann einen weg von 200km täglich gehabt hätte habe ich meinem Chef schriftlich „gekündigt“ bzw. Informiert das ich die stelle doch nicht annehmen kann. Nachdem Mitte Januar mein Lohn von Dezember immer noch nicht da war habe ich ihm ein schreiben geschickt,dass er mir bitte noch den Lohn überweisen soll woraufhin lange gar nichts kam, bis vor anderthalb Wochen eine Abrechnung bei mir ankam in der stand, dass das Geld in den nächsten Tagen meinem Konto gutgeschrieben wird. Ich habe ihm dann am Freitag (7tage nach der Abrechnung ) und gestern noch ein Fax geschickt in dem ich ihn bat das Geld zu überweisen. Heute ist das Geld immer noch nicht da obwohl ich weiss das er online Banking macht und das Geld nach spätestens 24 Stunden gutgeschrieben wird. Auf mein Fax kam auch keine Antwort. Gibt es eine Möglichkeit das Geld zu bekommen wenn ich rechtlich gegen ihn Vorgehen? Ich hoffe hier kann mir jemand helfen, da ich gerade wirklich nicht weiter weiß.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

2 thoughts on “Kein Gehalt trotz Abrechnung ?

  1. Stellen sie ihrem Arbeitgeber eine letzte Frist zur Zahlung des Offenen Lohns.
    Danach beantragen sie online einen gerichtlichen Mahnbescheid.
    http://www.Online-Mahnantrag.de – Ihr Online Mahnbescheid-Antrag

    Sollte dem nicht widersprochen werden, erlangen sie einen Vollstreckungstitel und können dann einen Vollstreckungsbescheid erwirken.

    Macht alles dem Arbeitgeber schon mal irre viel Arbeit und da sind die „paar Euro“ für sie die einfachere Variante um aus der Sache raus zu kommen.

  2. Aber natürlich steht dir der Lohn zu. Du hast doch dafür gearbeitet.
    Vielleicht denkt er, du würdest dich nicht weiter drum kümmern. Ich würde zum Anwalt gehen, denn das du dort gearbeitet hast ist doch sicher irgendwie zu belegen oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.