Falsche Pressemitteilung

      1 Kommentar zu Falsche Pressemitteilung

Falsche Pressemitteilung

Hallo,
habe bis September letzten Jahres bei einem Franchisenehmer als Führungskraft gearbeitet.
Der Franchisegeber hat das Franchisesytem aufgelöst und führt alle Geschäfte in Eigenregie.
Auf seiner Internetseite bzw. durch eine offizielle Pressemitteilung lässt er verlauten, das alle Mitarbeiter übernommen wurde.
Leider wurden meine 5 Mitarbeiter und ich selber nicht übernommen, trotz gegenteiliger Aussage.
Mir wurde auch kein entsprechender Job angeboten.
Der Franchisegeber hat auch keinerlei Abfindung gezahlt.
Neuen Arbeitgebern fällt natürlich die Diskrepanz zwischen meiner Aussage zur Beendigung meiner letzten Tätigkeit und der Aussage des Franchisegebers in diversen Presseorganen auf.
Was wahrscheinlich ein KO-Kriterium bei meinen Bewerbungen darstellt.
Wie sieht die rechtliche Handhabe aus.

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Falsche Pressemitteilung

  1. Wolfgang

    Wenn dein Arbeitsvertrag aufgelöst wurde, wodurch?
    Kündigung, Aufhebungsvertrag eine Beendigung muss doch wohl statt gefunden haben, ergo sollte sich doch etwas schriftliches in deinem Besitz befinden.
    Was ist mit deinem Zeugnis?
    Kannst du eventuell vom alten Arbeitgeber eine Bestätigung erhalten, dass dein Arbeitsverhältnis wegen …. beendet und wegen … nicht weiter fortgesetzt wurde?
    Gruß Wolfgang

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.