ERA /Widerspruch / Arbeitsrecht / IG Metall

ERA /Widerspruch / Arbeitsrecht / IG Metall

Hallo.
Ich habe ein ERA Problem.Wer kann mir helfen?

Ich wurde bei der ersten Eingruppierung meiner Meinung nach viel zu niedrig eingruppiert, so daß ich eine Betriebszulage von 150.- Euro
hinnehmen sollte.
Darauf kam mein Widerspruch und ich wurde ohne das die Arbeitsplatzbeschreibung geändert wurde so neu eingruppiert, daß ich 20 Euro über meinem normalen Verdienst lag.
Mir wurden in der Arbeitsplatzbeschreibung schlichtweg ca. 30 Arbeiten unterschlagen.
Mein zweiter Widerspruch wurde dann von Betriebsrat und Arbeitgeber abgelehnt.
Ich habe nun erfahren, daß im Zuge von neuen Arbeitskonzepten , meine neue Arbeit weniger anspruchsvoll ist und meine alte alte Arbeit von einem Meister gemacht werden soll.
Dieser Meister ist in 9H eingrupiert und ich in 7Z3
Jetzt meine Fragen: 1.Wie lange habe ich nach Erhalt des zweiten abschlägigen Bescheids Zeit für Widerspruch.

2.Wie sind meine Chancen vor der Einigungsstelle ?

3.Soll ich mir einen Anwalt zu Rate ziehen?

Vielen Dank im voraus für die Antworten

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.