Arbeitsvertrag gilt doch Arbeitgeber will mich nicht beschäftigen.

Arbeitsvertrag gilt doch Arbeitgeber will mich nicht beschäftigen.

Hallo Ihr,
vielleicht wisst ihr Rat und ob ich was rechtliches Machen kann.
Also ich bin letzten Monat von BaWü hierher nach NRW gezogen, aus privaten Gründen.
Ich hatte mich am 02.11.2010 bei einer Zeitarbeitsfirma beworben und auch einen Arbeitsvertrag bekommen. Da ich aber noch nicht auf meiner alten Stelle gekündigt hatte (wer kündigt schon ohne was neues), sollte der neue Vertrag erst ab dem 10.01.2011 gelten und ich somit dann auch erst dort anfangen.
Nun hab ich heute dort angerufen um zu erfahren wo denn mein Einsatzort am Montag wäre. Weil die Firma wollte sich eigentlich bei mir melden. Da sagt die Angestellte zu mir das es ihr Leid täte aber sie hätten noch keinen Einsatzort für mich und ich hätte 3 Möglichkeiten.
1. Den Arbeitsvertrag ruhen lassen, bis sie was haben. Ohne Bezahlung.
2. Einen neuen Arbeitsvertrag machen mit nem späteren Beginn.
3. Den Arbeitsvertrag kündigen.

Also Option 1 niemals.
Option 2 und 3 erst recht nicht, weil ich ja meine alte Stelle gekündigt habe weil ich ja davon ausgegangen bin das ich was neues habe, und ich deshalb sicher ne Sperre von der Arge bekomme. Die ich mir aber niemals leisten kann.
Das Einzige was für mich jetzt noch in Frage kommt das sie mir ein Schreiben aufsetzen das ich Aufgrund deren Arbeitslos geworden bin damit die Arge wenigstens zahlt.

Aber das ist nicht meine Frage, im Prinzip hat ja mein neuer Arbeitgeber gegen das Vertragsrecht verstoßen. Denn ich kann ja nichts dafür das die keinen Einsatz für mich haben. Da ich mal gehört habe das die Zeitarbeitsfirmen ja auch nicht verlangen können das Fehltage durch Einsatzmangel nicht über die Üstunden abgerechnet werden dürfen, müsste doch eigentlich mein neuer Arbeitgeber mir wenigsten 14 Tage Lohn zahlen, da ich eine Kündigungsfrist von 14 Tagen in der Probezeit habe.
Der Vertrag wird ja ab Montag in Kraft treten und ich sehe nicht ein das ich ihn kündige oder aufheben lasse. Ist deren Fehler, vor allem haben die eine Menge Stellenausschreibungen auf ihrer Hompage, die wohl auch alles nur Lockmittel sind.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

3 thoughts on “Arbeitsvertrag gilt doch Arbeitgeber will mich nicht beschäftigen.

  1. Hallo Cairns, eine Bekannte von mir war mal in einer ähnlichen Situation.
    Sie ist sofort mit dem Arbeitsvertrag zum Arbeitsamt gegangen und dies hat bewirkt das sie beim Arbeitsamt erstmal abgesichert war.
    Wichtig ist immer das man sich den ersten Rat bei denen holt.
    vG Sonnenblume

  2. Vielen Dank für Eure Antworten. Das ganze hat sich nun heute mit dem Antritt bei einer anderen Firma erledigt!!!
    Weil wer mich so ver****n will, der hat bei mir das Vertrauen verloren und ist unten durch.
    LG
    Cairns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.