Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Text Link für Online Casino legal? im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

Hallo! Ich hab ein kleine Frage: Die meiner Meinung nach Gut zu diesem Thema passt. ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Fragesteller
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    3

    Standard Text Link für Online Casino legal?

    Hallo!

    Ich hab ein kleine Frage: Die meiner Meinung nach Gut zu diesem Thema passt.

    Und zwar bin ich der Betreiber einer kleinen Webseite, die in Deutschland gehostet ist.

    Nun zu meiner Frage: Ich hab vor ein paar Tagen eine Anfrage von einem Online Casino bekommen! Das Online Casino (ohne Name zu nennen) hat Ihren Sitz/Registrierung in Malta.

    Sie Fragten bei mir nach, ob ich einverstanden wäre für ein Jahr Werbung auf meiner deutschen Webseite zu für ihr Online Casino zu mache?

    hier ein kleiner Auszug aus der Mail:
    Zitat:

    Code:
    ...auf Ihrer Startseite eine Art kurzen Einleitungstext zu platzieren der meinen Link enthält. Den Text könnten Sie selbst verfassen oder ich mache Ihnen einen Vorschlag, je nachdem wie Sie es wünschen. Sollte dies grundsätzlich eine denkbare Möglichkeit für Sie sein, würde ich Ihnen gerne ****€/Jahr dafür anbieten.

    Was muss ich davon halten? Und ist es nun von meiner Seite aus Strafbar wenn ich Werbung für ein Online Casino Betreibe. Es wäre nur ein Textlink nach diesem Muster:

    [COLOR=#0000ff]Nicht in der Liste befinden sich Abenteuerspiele von Casinoseiten, da diese in eine ganz andere Kategorie fallen. Ich möchte diese aber nicht ganz wegfallen lassen und möchte hiermit auf die [/COLOR][COLOR=#0000ff]Casino Spiele von XXX[/COLOR][COLOR=#0000ff] verweisen, der unter anderem Abenteuerspiele wie den Herr der Ringe™ Slot sowie Arctic Fortune und Tribal Treasure bietet. Alle laufen natürlich unter anderem unter Windows XP. [/COLOR]

    Bitte um Hilfe.. Ich kenne mich nicht wirklich mit diesem Thema aus..

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von taggs Beitrag anzeigen

    Bitte um Hilfe.. Ich kenne mich nicht wirklich mit diesem Thema aus..
    Dieser § hat "noch" Gültigkeit.
    Zitat:
    § 284
    Unerlaubte Veranstaltung eines Glücksspiels

    (....)
    (4) Wer für ein öffentliches Glücksspiel (Absätze 1 und 2) [COLOR=Red]wirbt[/COLOR], wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.
    Zitat Ende
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  3. Fragesteller
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    3

    Standard

    Es wäre nur ein Textlink nach diesem [COLOR=#0066cc]Muster[/COLOR]:

    Nicht in der Liste befinden sich Abenteuerspiele von Casinoseiten, da diese in eine ganz andere Kategorie fallen. Ich möchte diese aber nicht ganz wegfallen lassen und möchte hiermit auf die Casino [COLOR=#0066cc]Spiele[/COLOR] von XXX verweisen, der unter anderem Abenteuerspiele wie den Herr der Ringe™ Slot sowie Arctic Fortune und Tribal Treasure bietet. Alle laufen natürlich unter anderem unter [COLOR=#0066cc]Windows[/COLOR] XP.

    Ist obiger Text schon Werbung oder nur ein Linkverweis, oder sogar nur eine persönliche Empfehlung von mir?

    ich bin mir da wegen der [COLOR=#0066cc]Rechtslage[/COLOR] nicht ganz sicher:

    einmal besteht "noch" dieser Paragraph:

    Zitat:
    § 284
    Unerlaubte Veranstaltung eines [COLOR=#0066cc]Glücksspiels[/COLOR]
    (....)
    (4) Wer für ein öffentliches Glücksspiel (Absätze 1 und 2) wirbt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit [COLOR=#0066cc]Geldstrafe[/COLOR] bestraft.
    Zitat Ende

    Der Grundgedanke ist eigentlich, dass die Bewerbung von Online Casinos in bzw. von deutschen Seiten, nicht erlaubt ist.

    Jedoch gab es am 8.9.2010 ein [COLOR=#0066cc]Urteil[/COLOR] des europäischen Gerichtshofs (höchste Instanz [COLOR=#0066cc]Europas[/COLOR]), welches folgendens ergab:

    "Das Staatsmonopol auf Glücksspiele in Deutschland sei unzulässig, [COLOR=#0066cc]verstoß[/COLOR]e gegen das [COLOR=#0066cc]Verbot[/COLOR] der [COLOR=#0066cc]Niederlassungs[/COLOR]- und Dienstleistungsfreiheit. Die entsprechende Regelung im [COLOR=#0066cc]Staatsvertrag[/COLOR] von 2008 sei „nicht mehr gerechtfertigt” und dürfe nicht weiter angewandt werden, bis eine neue erlassen sei, die dem [COLOR=#0066cc]EU-Recht[/COLOR] entspreche. "

    Nun weiß ich nicht was ich machen soll, ein netter User aus dem [COLOR=#0066cc]roulette[/COLOR]-[COLOR=#0066cc]forum[/COLOR].com schrieb mir, dass bis jetzt in den letzten 5 Jahren noch kein [COLOR=#0066cc]Webmaster[/COLOR] mit Textlinks [COLOR=#0066cc]Probleme[/COLOR] hatte.

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von taggs Beitrag anzeigen

    Jedoch gab es am 8.9.2010 ein [COLOR=#0066cc]Urteil[/COLOR] des europäischen Gerichtshofs (höchste Instanz [COLOR=#0066cc]Europas[/COLOR]), welches folgendens ergab:

    "Das Staatsmonopol auf Glücksspiele in Deutschland sei unzulässig, [COLOR=#0066cc]verstoß[/COLOR]e gegen das [COLOR=#0066cc]Verbot[/COLOR] der [COLOR=#0066cc]Niederlassungs[/COLOR]- und Dienstleistungsfreiheit. Die entsprechende Regelung im [COLOR=#0066cc]Staatsvertrag[/COLOR] von 2008 sei „nicht mehr gerechtfertigt” und dürfe nicht weiter angewandt werden, bis eine neue erlassen sei, die dem [COLOR=#0066cc]EU-Recht[/COLOR] entspreche. "
    Das heisst doch nicht das Gesetze keine Gültigkeit mehr haben.
    Ausserdem,der alte Glücksspielstaatsvertrag hat noch bis 2011 Gültigkeit,und eine abschließende Entscheidung obliegt den nationalen Gerichten.

    Lese mal hier>> Ist es zulässig, Werbebanner von ([COLOR=Red]illegalen[/COLOR]) Online-Casinos oder Sportwetten auf einer privaten Homepages zu platzieren?

    Zitat Zitat von taggs Beitrag anzeigen
    Das Online Casino (ohne Name zu nennen) hat Ihren Sitz/Registrierung in Malta.
    Handelt es sich um einen Anbieter der eine Genehmigung hat?,dann wäre dies interessant.>> BGH: Schöner Wetten
    Zitat:
    a) Zur Frage eines Wettbewerbsverstoßes durch ein Glücksspielunternehmen, das im Besitz einer Erlaubnis eines anderen EU-Mitgliedstaates ist und über das Internet Glücksspiele auch für inländische Teilnehmer bewirbt und veranstaltet.
    Zitat Ende.

    Ps.
    Zitat Zitat von taggs Beitrag anzeigen
    Und zwar bin ich der Betreiber einer kleinen Webseite,(...)
    würde ich Ihnen gerne ****€/Jahr dafür anbieten.
    Dir ist bekannt das es dann keine "private" sondern eventuell eine gewerbsmässige Webseite ist?
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  5. Fragesteller
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    3

    Standard

    Inzwischen habe ich im Internet herausgefunden, dass auch wenn man eine persönliche Empfehlung auf seiner Homepage abgibt, wofür man Geld bekommen hat, eine Werbung ist. Es gibt da diese Seite wo dass erklärt wird:

    Fehlt es an einem solchen Hinweis, so liegt nach Auffassung des Kammergerichts eine unzulässige Schleichwerbung und damit ein Verstoß gegen das Trennungsgebot von Inhalt und Werbung vor:

    [COLOR=#800080]http://www.recht-im-internet.de/themen/werbung.htm[/COLOR]

    Und durch eine Werbung auf Ihr Casino wird meine Seite zu einer gewerbsmäßigen Seite, was ich nicht möchte, darum werde ich keinen Textlink für ein Online Casino auf meiner Homepage einfügen.

    Vielen Dank für Deine Beratung, dass hat mir sehr geholfen die richtige Entscheidung zu treffen.

  6. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Nach dem Glücksspielstaatsvertrag ist Werbung für Glücksspiel nicht erlaubt.

  7. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred70 Beitrag anzeigen
    Nach dem Glücksspielstaatsvertrag ist Werbung für Glücksspiel nicht erlaubt.
    der Herr Legastheniker.......
    Wo steht denn das?
    Lesen sie erst den Staatsvertrag richtig bevor sie ihren Kommentar abgeben.
    Ihre Aussage ist wieder einmal falsch und irreführend.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  8. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Immorb Beitrag anzeigen
    der Herr Legastheniker.......
    Wo steht denn das?
    Lesen sie erst den Staatsvertrag richtig bevor sie ihren Kommentar abgeben.
    Ihre Aussage ist wieder einmal falsch und irreführend.
    @Immorb
    den Besserwisser

    bitte lesen:

    [SIZE=3][FONT=Calibri][COLOR=blue]Werbung für Glücksspiele ist nun verboten[/COLOR][/FONT][/SIZE]
    [FONT=Calibri][SIZE=3][COLOR=blue][/COLOR][/SIZE][/FONT]
    [SIZE=3][FONT=Calibri][COLOR=blue]Der neue Glücksspiel-Staatsvertrag hat viele Gemüter erregt[/COLOR].[/FONT][/SIZE]
    [SIZE=3][FONT=Calibri][/FONT][/SIZE]
    [SIZE=3][FONT=Calibri]Insbesondere nicht staatliche Lotterien, die auch online Ihr Angebot anbieten, sind nun in arge Probleme geraten. Der Staat beansprucht das Glücksspiel Monopol für sich ganz allein. [/FONT][/SIZE]

    [SIZE=3][FONT=Calibri][COLOR=red]Der neue Glücksspiel-Staatsvertrag besagt in §5, Abs. 3: [/COLOR][/FONT][/SIZE]

    [SIZE=3][FONT=Calibri][COLOR=purple]"...Werbung für öffentliches Glücksspiel ist im Fernsehen, im Internet, sowie über Telekommunikationsanlagen verboten..."[/COLOR][/FONT][/SIZE]

    [SIZE=3][FONT=Calibri][COLOR=red]Diese Verbot gilt für alle Arten von Glücksspiel-Werbung - die Bewerbung von Online Kasinos[/COLOR], staatlichen oder privaten Lotterien ist eindeutig verboten. [/FONT][/SIZE]

    [SIZE=3][FONT=Calibri][COLOR=red]Folgenreich für alle fast alle deutschen Webseiten[/COLOR]. [/FONT][/SIZE]

    Quelle:


    http://www.joomla-blog.net/webmaster...dsense-co.html
    Geändert von Manfred70 (18.11.10 um 12:01 Uhr)

  9. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred70 Beitrag anzeigen
    @Immorb
    den Besserwisser

    bitte lesen:
    was soll ich lesen????
    Sie sollen lesen>>>wo steht das im Glücksspielstaatsvertrag?????
    Keine Hilfe!!!
    § 5
    Werbung
    (1) Werbung für öffentliches Glücksspiel hat sich zur Vermeidung eines Aufforderungscharakters
    bei Wahrung des Ziels, legale Glücksspielmöglichkeiten anzubieten,
    auf eine Information und Aufklärung über die Möglichkeit zum Glücksspiel zu beschränken.
    (2) Werbung für öffentliches Glücksspiel darf nicht in Widerspruch zu den Zielen des §
    1 stehen, insbesondere nicht gezielt zur Teilnahme am Glücksspiel auffordern, anreizen
    oder ermuntern. Sie darf sich nicht an Minderjährige oder vergleichbar gefährdete
    Zielgruppen richten. Die Werbung darf nicht irreführend sein und muss deutliche Hinweise
    auf das Verbot der Teilnahme Minderjähriger, die von dem jeweiligen Glücksspiel
    ausgehende Suchtgefahr und Hilfsmöglichkeiten enthalten.
    (3) Werbung für öffentliches Glücksspiel ist im Fernsehen (§§ 7 und 8 Rundfunkstaatsvertrag),
    im Internet sowie über Telekommunikationsanlagen verboten.
    (4) Werbung für [COLOR=Red]unerlaubte[/COLOR] Glücksspiele ist verboten.
    Quelle: Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland
    Der Staastsvertrag ist noch bis 2011 gültig!!!!!

    Ps.
    falls sie es noch nicht wissen
    1.)Malta ist Mitglied der EU
    2.)Malta erteilt legal Lizenzen für Onlinecasinos
    2.)lesen sie dies:
    Zitat Zitat von Immorb Beitrag anzeigen

    Handelt es sich um einen Anbieter der eine Genehmigung hat?,dann wäre dies interessant.>> BGH: Schöner Wetten
    Zitat:
    a) Zur Frage eines Wettbewerbsverstoßes durch ein Glücksspielunternehmen, das im Besitz einer Erlaubnis eines anderen EU-Mitgliedstaates ist und über das Internet Glücksspiele auch für inländische Teilnehmer bewirbt und veranstaltet.
    Zitat Ende.

    Pps.
    Sie haben es mal wieder mit ihrem unqualifizierten Kommentar erreicht das ich mich vom Acker mache.
    Ppps.
    Belästigen sie mich nicht mit einer PN.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  10. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    [QUOTE=Immorb;10012]
    wo steht das im Glücksspielstaatsvertrag?????/QUOTE]


    [SIZE=5]Antwort hier[/SIZE]

    [SIZE=6][FONT=Calibri][COLOR=#ff0000]Der neue Glücksspiel-Staatsvertrag[/COLOR][/FONT][/SIZE]
    [SIZE=6][FONT=Calibri][COLOR=#ff0000]besagt in §5, Abs. 3: [/COLOR][/FONT][/SIZE]



    [COLOR=#ff0000][SIZE=6][FONT=Calibri][COLOR=#ff0000](3) Werbung für öffentliches Glücksspiel ist im Fernsehen (§§ 7 und 8 Rundfunkstaatsvertrag),im Internet sowie über Telekommunikationsanlagen verboten.[/COLOR][/FONT][/SIZE]

    [/COLOR]
    Geändert von Manfred70 (18.11.10 um 13:30 Uhr)

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Online Casino: Anmeldung Minderjähriger im Forum Onlinerecht
    Ich bin 17 Jahre alt und habe mich bei einem Online Casino angemeldet und habe mich einfach 1 jahr älter gemacht, damit ich da auch spielen kann....
  2. Online Casino: Anmeldung Minderjähriger im Forum Onlinerecht
    Ich bin 17 Jahre alt und habe mich bei einem Online Casino angemeldet und habe mich einfach 1 jahr älter gemacht, damit ich da auch spielen kann. Das...
  3. Europa Casino Kündigen im Forum Onlinerecht
    Hallo, habe mich leider bei diesem Casino angemeldet und Lehrgeld bezahlt. Jetzt möchte ich kündigen, aber wie schreibe ich eine gute...
  4. angeblich kopierter Text im Forum Onlinerecht
    Hallo Forum, bin gerade auf das Forum gestoßen und begrüße erst einmal alle! Ich betreibe eine Webseite seit 01-2009 als Webdesigner. U.a. habe...
  5. Ist das legal? im Forum Arbeitsrecht
    Ich mache derzeit eigentlich eine Ausbildung zur Altenpflegerin die eigentlich zum teil vom Arbeitsamt gefördert werden sollte, das heißt mein...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: werbung für online casinos und casinoseite verlinken illegal und recht casino link auf homepage und werbung für casinos erlaubt und links zu casinos erlaubt und casino werbung für deutsche erlaubt und werbung für casino auf homepage und joomla unerlaubter textlink und links für online casino verboten und werbung für casino und casinos verlinken erlaubt und werbung für online casinos legal und gute Websites für Casino-Werbung und verlinkung auf casino illegal und casino link deutschland und werbung casino homepage und casino werbung text und werbung für casino erlaubt und links zu casino legal und textlink auf glücksspiel seite und auf homepage casino werbung strafbar und verlinkung online casino und online casino legal und links auf casinoseiten recht und casino bewerben legal und casino werbung strafbar urteil und link zu online casino legal und deutsche website casinowerbung

Stichworte

abofallen abs abzocke anderem anfrage angebo angebot arge aussage auszug befinden bekomme betreiber betrüger bewerbung blog casino chte daf denn deutsche deutschen deutschland diesem eindeutig einmal einverstanden enth erlaubt erst falle falsch fast fernsehen ffentliches for frage ganz gebot gem ger geraten gerne gilt glichkeit gru grunds grundsätzlich gut hab hält hat herr hilfe illegal internet jahr kommen laufen legal link liste lotterie mail mal marke meinen meiner meinung mich möchte möglichkeit muss muster name nennen neu nicht nnte nsche nur ohne online onlinerecht paar privaten probleme red registrierung richtig ringe rlich schen sehen selbst sollte staatliche steht strafbar tage tagen ter text thema tzlich ung verboten vers webmaster webseite werbung wünsche www