Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Abo bei Erwachsenenfilme Seite unter 18 im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

Guten Tag allerseits. Ich habe folgendes Problem : Ich habe wollte mir ein Schnupperabo auf ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Neu im Forum
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    1

    Standard Abo bei Erwachsenenfilme Seite unter 18

    Guten Tag allerseits.
    Ich habe folgendes Problem :
    Ich habe wollte mir ein Schnupperabo auf der Website (entfernt) zulegen, und noch vor abblauf der Testzeit kündigen.
    Jedoch habe ich ausversehen die Platin Mitgliedschaft für 286Fr ausgewählt, die ganze 24 Monate beträgt!
    Ich habe direkt innerhalb der 14 Tagen ( Wie im Wiederrufsrecht bezeichnet ) gekündigt und dachte die Sache wäre geklärt.
    Jedoch kam darauf hin eine Mahnung mit der bereits gennanten Summe.
    Ich bin momentan 16 und diesen Betrag von meinem Lehrlingsgehalt abzuziehen ist schon heftig.
    Ich überlegte mir welche Rechte ich habe, und kam auf den entschluss, dass dieser Vertrag garnicht Rechtswiedrig ist, da ich mit 16 laut dem OR gar nochnicht geschäftsfähig bin. Lange rede kurzer sinn, ich schrieb an Fundorado eine Mail in der ich folgendes schrieb;

    ,,Guten Tag,
    ich möchte Ihnen ausserdem noch mitteilen, dass ich unter 18 Jahre bin, und somit laut dem Obligationenrecht noch garnicht geschäftsfähig bin, und der Vertrag daher nichtig ist. Daher konnte ich den Altersnachweis auch nicht durchführen.
    Ich weigere mich somit diesen Betrag ohne jeglichen gebrauch von meinem geringen Auszubildenem Gehalt zu bezahlen.
    Ich erwarte eine Schriftliche Bestätigung von Ihnen.
    Grüsse“

    Da ich schon an der Altersverfikation der Seite scheiterte , da diese eine Kopie vom Personal ausweis verlangte , habe ich such garkein nutzen daraus gezogen.

    Dann bekam ich eine Antwort-Mail
    ,,Hallo nochmal,



    vielen Dank für deine Mitteilung.



    Die Nutzung des geschlossenen Bereichs von FunDorado ist ausschließlich für Nutzer bestimmt, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Darauf werden die Nutzer bei der Registrierung ausdrücklich hingewiesen. Um eine Nutzung des geschlossenen Bereichs durch Minderjährige zu verhindern, ist eine Registrierung nur mit den Daten einer volljährigen Person möglich; diese werden bei Anmeldung überprüft und bei Nicht-Übereinstimmung vom System abgelehnt.



    Natürlich ist es nicht beabsichtigt, Minderjährigen unseren Dienst anzubieten, nichts liegt uns ferner!



    Wir müssen jedoch davon ausgehen, dass bei der Registrierung wahrheitswidrig die Volljährigkeit vorgetäuscht wurde.



    Hierbei handelt es sich um eine unerlaubte Handlung, die einen Schadensersatzanspruch aus § 823 Abs. 2 BGB begründet. Eine Haftung aus Delikt ist grundsätzlich unabhängig von einer Zustimmung des gesetzlichen Vertreters, da die hierfür erforderliche Einsichtsfähigkeit bei einem Jugendlichen grundsätzlich vermutet wird.



    Sicher hast du Verständnis, dass wir in diesem Fall einen Nachweis über dein tatsächliche Alter benötigen, um den Vorgang abschließend bearbeiten zu können. Bitte senden Sie uns die geeigneten Unterlagen (Kopie Personalausweis, Reisepass oder Geburtsurkunde) unter Angabe der Vorgangsnummer “

    Heisst das, dass die Seite jetzt wegen angaben von einem Falschen Geburstdatum rechtlich gegen mich vorgehen will?
    Wenn ja habe ich da was zu befürchten oder nicht?

    Vielen Dank , falls sich jemand die Mühe gemacht hat und sich dies durchgelesen hat

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Jemand Erfahrung mit dieser Seite? im Forum Verkehrsrecht
    Guten Tag, ich würde gerne mal meinen Punktestand checken. Bin online auf die Seite Punkteflensburg.de gestoßen, möchte aber nicht einfach...
  2. Als Minderjähriger in kostenpflichter 18 seite angemeldet im Forum Onlinerecht
    Ich habe mich im internet auf einer Seite regestriert und erst nach meinem ersten einloggen gesehen habe das es eine kostenpflichtige erotik seite...
  3. Vorfahrtsrecht für Radler auf der falschen Seite im Forum Urteile im Verkehrsrecht
    Radfahrer haben selbst dann Vorfahrt, wenn sie auf der falschen Seite fahren Wer auf einem Radweg entgegen der Fahrtrichtung unterwegs ist, kann...
  4. ausversehen auf ilegaler seite gelandet im Forum Onlinerecht
    ich grüße euch, ich habe folgende frage oder eher problem : vorgestern habe ich das internet nach legalem erotischen videomaterial (sprich pornos)...
  5. Inkassoforderung für eine Dating-Seite im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich hatte mich letztes Jahr bei einer kostenplichtigen Dating-Seite angemeldet. Wie üblich hat man dort ein Pseudonym und im Profil zur...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

abgelehnt abo abofallen abzocke alters angaben antwort anzeige ausschließlich ausweis begründet bekam betrag betrüger bezahlen bgb dach datum falschen filme fundorado gekündigt geringen geschlossene grundsätzlich haftung jahre kündigen kündigung mahnung minderjährige monate müsse nichts nur nutzung ohne onlinerecht rechtlich rechtliche schritte registrierung sinn tag tage tagen verlangte vertrag website zeit zustimmung