Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 28 von 78 ErsteErste ... 202122232425262728293031323334353657 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 776
Like Tree57gefällt das

IContent GmbH - Outlets.de im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

Habsucht ist die Mutter aller Verbrechen, ja so ist es Übrigens das Benutzerbild mit der ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Habsucht ist die Mutter aller Verbrechen

    Habsucht ist die Mutter aller Verbrechen,

    ja so ist es

    Übrigens das Benutzerbild mit der Ente ist lustig

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. R-R-D Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred70 Beitrag anzeigen
    Habsucht ist die Mutter aller Verbrechen,

    ja so ist es

    Übrigens das Benutzerbild mit der Ente ist lustig
    Danke... die Ente ist halt mein Logo quer durch´s I-Net.
    [COLOR=DarkRed][FONT=Comic Sans MS][SIZE=4][SIZE=3]Avaritia prima scelerum mater [/SIZE]
    [/SIZE][/FONT]
    [/COLOR]

  3. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Ich hätte da mal eine Frage...

    Auch ich habe letztes Jahr leider aus "Panik" diese 96€ bezahlt. Jetzt ist schon die erste Rechnung für's 2. Jahr gekommen, die ich aber selbstverständlich nicht mehr bezahlen werde!!!!!

    Nun frage ich mich, ob ich der Zahlungsaufforderung widersprechen sollte, weil ich das 1. Jahr nur aus "Irrtum" bezahlt habe und somit die Forderung nicht akzeptiert habe. Oder ist es besser, gar nicht zu antworten und die Rechnungen und Mahnungen nicht weiters zu beachten???

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Nun frage ich mich, ob ich der Zahlungsaufforderung widersprechen sollte, weil ich das 1. Jahr nur aus "Irrtum" bezahlt habe und somit die Forderung nicht akzeptiert habe. Oder ist es besser, gar nicht zu antworten und die Rechnungen und Mahnungen nicht weiters zu beachten???
    Warum jetzt noch eine Brieffreundschaft mit den Abzockern eingehen? Ich würde ruhig bleiben und mahnen lassen. Man weiß doch, dass da nichts passieren wird. Ausserdem finde ich es durchaus amüsant, mit welchen Argumenten die einen zur Zahlung bewegen wollen.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  5. R-R-D Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    16

    Standard Gestern bei AKTE auf Sat.1

    Hallo zusammen,

    gestern Abend lief auf Sat.1 bei AKTE mal wieder das Thema Internetabzocke, wo auch wieder outlets.de genannt wurde.
    Ich konnte es leider nicht sehen, weil zu spät bemerkt, aber vielleicht kann man sich da ja n Stream runterladen: http://www.sat1.de/ratgeber_magazine...content/47222/

    Außerdem haben wir heute bei uns in der Zeitung auf den Recht-Seiten auch das Thema Abzocke, wo ich ebenfalls outlets.de als Beispiel mit angeführt habe )
    Zu lesen ist das bei www.bremer-anzeiger.de, epaper, Seite 12. Hier auch mal das online-pdf dazu: http://www.bremer-anzeiger.de/epaper...101103_012.pdf

    Übrigens: Kann es sein, dass die ihre Kostenhinweise geändert haben? Ich meine, mich zu erinnern, dass die vorher an einer anderen Stelle als jetzt da rechts beim Anmeldefenster standen ... haben die dann ja jetzt geschickt gemacht ....

    Gruß
    Wiebke

  6. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    68
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hallo Wiebke,
    schade das ich Akte 2010 nicht gesehen habe. Doch man kann die Sendung hoffentlich im Internet " nachgucken".
    Klar haben outlets die Seite abgeändert. So wie ich die Seite heute wieder gesehen habe, ist sie jedoch schon seit einigen Wochen.
    Die Seite sah allerdings ganz anders aus, als ich mich angemeldet habe. Von Kostenhinweisen am rechte Rand war nichts zu sehen!!!!
    Doch auch die heutige Version mit dem Hinweis auf Kostenpflicht ist immer nochj nicht deutlich genug angebracht- was wahrscheinlich gewollt ist.Wer schaut denn rechts neben das Hauptbild!!!!
    Arbeitest Du nicht bei der Zeitung? Schön finde ich, das Ihr das Thema Abzocke mit Nennung des Namens von outlets aufgegriffen habt.
    Über die Medien ist es möglich, die Masse zu sensibilisieren und all diejenigen die schon reingefallen sind, werden danach wacher durchs Netzt surfen.
    Ich auf jeden Fall!
    Gruss britte

  7. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard

    Zitat Zitat von Wiebke Beitrag anzeigen
    Übrigens: Kann es sein, dass die ihre Kostenhinweise geändert haben? Ich meine, mich zu erinnern, dass die vorher an einer anderen Stelle als jetzt da rechts beim Anmeldefenster standen ... haben die dann ja jetzt geschickt gemacht ....
    Habe mal beide Versionen hier eingestellt

    aktuelle Anmeldeseite alte Anmeldeseite

    Gute Sache auch der Bericht im Bremer Anzeiger.Je öfter über diese Abzocke berichtet wird, um so beruhigter werden die Leute und werden dann hoffentlich nicht unüberlegt handeln.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  8. R-R-D Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo Britte, hallo Rudido,

    ja, ich bin Redakteurin und habe den Artikel extra mit eingebracht
    Bisher habe ich leider keinen Link zum Ansehen der Akte-Sendung gestern gefunden. Aber vielleicht ja einer von Euch?
    Sehr gut übrigens die beiden Vergleiche von alter und neuer Seite
    Bin gespannt, wann bei mir die nächste Mahnung eintrudelt ...

    Gruß
    Wiebke

  9. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard

    Zitat Zitat von Wiebke Beitrag anzeigen
    Bisher habe ich leider keinen Link zum Ansehen der Akte-Sendung gestern gefunden. Aber vielleicht ja einer von Euch?
    Schaut hier mal nach:Dailymotion - Outlets- Abzocke ohne Ende - ein Nachrichten & Politik Video
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  10. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    68
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hallo rudido,
    wie nicht anders von SDir zu erwarten, hast Du immer den aktuellsten Tip. Super! Habe mir jetzt den Beitrag von Akte 2010 ansehen können, nachdem auch ich heute Vormittag vergeblich nach einem Link zu der gestrigen Sendung gesucht habe. Mein Partner sagte mir dann, das man erst ca. 24 Std später kostenfrei schauen könne, was am Tag vorher gelaufen ist. Vorher werden die Sendungen offenbar nicht frei ins Netz gesetzt ?! Aber egal, jetzt kann ja jeder den neuesten Beitrag sehen.

    Und unheimlich erschreckend ist es, wie diese Abzocker immer wieder davon kommen. Da ist es mir auch egal, das sie hohe Summen zurück zahlen mussten und der Rest an eine gemeinnützige Instutition ging. Der gemeinnützigen hätte man den gesamten Rest bis zu der Million auch noch geben sollen. Denn leider gab es nur Geld für die Geschädigten zurück, die auch Strafanzeige gestellt hatten. Alle anderen - und mit Sicherheit ist das die Mehrheit- sind leer ausgegangen.
    Doch bei all dem Übel bestätigt auch diese neue Sendung wieder, das man Nerven zeigen soll und nicht zahlen soll.
    In Stern TV lief gerade ja auch das Thema Abzocke im Internet. Leider habe ich nur die letzten 5 Minuten des Beitrags gesehen und habe dann im anschließenden Chat mit dem Rechtsanwalt versucht, eine Antwort auf meine Frage zu erhalten. Doch das Chat war offenbar hoffnungslos überlaufen. Und auch an dieser regen Teilnahme hat man wieder eine Ahnung bekommen, wieviele Leute auf unsere und auf andere Abzockseiten herein fallen.
    Es ist allen wichtigen Stellen mehr als bekannt!!!! Wieso kriegen die es nicht gebacken, denen den Garaus zu machen- und zwar für alle Zeiten???? Ich verstehe das einfach nicht. Es sibd schon Leute wegen weitaus geringeren Vergehen ins Gefängnis gekommen. Doch hier geht es ganz offen um Millionenbetrug!!!!!!!
    Hoffentlich werden die ängstlichen und unsicheren User jetzt endlich mal wach und schenken den immer wiederkehrenden Tips- nämlich nicht zu zahlen- Glauben. Dann hört diese Bereicherung für outkotz &Co. endlich auf.
    Gruss britte ( bin echt wütent auf diese Schweine)

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Schreiben von der Inkasso DIG (IContent GmbH) im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Was soll ich tun ich habe eine Aufforderung von diesem Unternehmen bekommen und soll 157,80 bezahlen anbei liegt auch ein Schreiben wo ich mit dem...
  2. IContent - outlets.de im Forum Onlinerecht
    sorry, dass ich von vorne anfange aber ich bin geschockt und kann mir all die beiträge zeitlich garnicht durchlesen. habe letzte woche eine...
  3. IContent GmbH - Outlets.de im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich habe mich am 6.9.2010 auf der Seite Outlets & Fabrikverkauf angemeldet, um dort, wie angekündigt "Scnäppchen" zu finden.Nach ein ein paar...
  4. IContent GmbH wg. outlets.de im Forum Onlinerecht
    Hallo kann mir jemand helfen? Ich habe wg. einer Waschmaschine im Internet recherchiert und bin auf die Betrügerseite von outlets.de gelangt. Nun...
  5. Icontent im Forum Onlinerecht
    Hallo, meine Mutter ist Falle von www.outlets.de (Fa. IContent) reingetappt und hat leider schon die 1. Rate von über 96 Euro bezahlt. Sie hatte...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: icontent gmbh und icontent und outlet.de und outlets.de kündigen und icontent gmbh adresse und outlets.de und icontent gmbh rodgau und deutsche internetinkasso mahnung und gratisrecht outlets und outlet.de kündigen und icontent gmbh abzocke und icontent gmbh outlets de und icontent gmbh vergleichsangebot und incontent gmbh und i content und verbraucherzentrale outlets.de und kündigung outlets vertrag und Réka Franko und gratisrecht outlets.de und verbraucherzentrale hessen musterbrief und verbraucherzentrale outlets.de musterbrief und musterbrief outlets.de und outlets.de kündigung und deutsche internetinkasso gmbh outlets.de und outlets.de widerspruch musterbrief und icontent gmbh verbraucherzentrale und kündigungsschreiben outlets.de und deutsche internetinkasso gmbh und outlet gmbh und outlet de und deutsche internetinkasso gmbh 1. mahnung und www.outlets.de kundigen und icontent anzeige und dig reka franko und icontent mahnung und gratisrecht icontent und faktisches schuldanerkenntnis und deutsche internetinkasso 2.mahnung und noreply outlets und gratis recht outlets und outlets.de kündigungsschreiben und outlets.de widerruf und outlets.de verbraucherzentrale 2011 und gratisrecht outlet und mahnung von deutsche internetinkasso und i content gmbh und outlets.de verbraucherzentrale musterbrief und outlets.de inkasso widerspruch und icontent kündigung und outlet icontent und icontent-gmbh-outlets und outlets.de deutsche internetinkasso  und outlets.de abzocke musterbrief und content und icontent gmbh mahnung und musterschreiben widerruf outlets.de und musterbrief kündigung outlets und widerruf@icontent.de und icontent gmbh und icontent gmbh anschrift und adresse outlets.de und anschrift icontent gmbh und musterbrief widerspruch für outlets und outlets.de mahnung und www.icontent.de

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abofallen abwicklung abzocke abzocke im internet adresse anfechten apps aufgeben beabsichtigt betrüger beweis bot browser dan dann delt deren deutsch digung dliche drohung eigentlich einfach email ern erste fach fachanwalt fernabsatzgeschäft fernabsatzrecht feststellungsklage firma freuen gar gebrauch geburtsdatum gedacht gefunden gegenseite geld zurück geldwäsche gemacht ges geschäftsführer gige gigen gleiche gmbh haft handel handelt hat hesse hinweis hotline icontent info ip adresse kündigung laut löschen löschung mahnung mail mandant meinem meinen meiner meines mich mindestvertragslaufzeit monat nachsendeantrag ndigung neu nichts noch ohne anwalt onlinerecht outlets pangv rechnung rechtliche schritte rezepte scheiden schen schung sehr sei seite seiten sende servicenummer sicherheit sofort sorge sorgen sperre sste stunden tag tere trotzdem unterlassungsklage unternehmen verbindlichkeiten vergleich vergütung verlust vertrag. wehren weis weiterleitung widerrufsrecht woche wochen wrb zahlen zurückziehen