Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Defektes Objektiv bei Privatverkauf? Was tun? im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

Ich hoffe es ist in der richtigen Kategorie .... Nehmen wir mal an jemand veräußert ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2

    Standard Defektes Objektiv bei Privatverkauf? Was tun?

    Ich hoffe es ist in der richtigen Kategorie ....


    Nehmen wir mal an jemand veräußert ein teures Objektiv, sagen wir mit einem Wert von rund 600€ ....
    Vorhin fragt man noch nach ob das Objektiv OK ist und funktioniert, nach einer Positiven Antwort entschließt man sich es zu kaufen (der Zuschlag wird durch eine App am iPhone gegeben).

    Man trifft sich später in einem Kaffeehaus und macht den Tausch
    Optisch würde alles passen und Testfotos sind auf dem ersten Blick auch OK und man schlägt zu und kauft es.

    Da ja viele sicher pingelig sind und sicher gehen wollen dass dieses gebrauchte, gut aussehende Objektiv auch einen Korrekten Dienst verrichtet bringt man es zu einer Fachwärkstätte die mit dem Hersteller des Objektives auch Vertraglich gebunden ist.
    Tage später würde man einen ernüchternden Bericht erhalten wo zwei gravierende Defekte drinnen stehen (zB. defekte Gleitsteine und bei einer Brennweite von 24mm arbeitet es nicht richtig).

    Man würde danach den Käufer kontaktieren und sagen das man den Kauf rückgängig machen will da das Verkaufte Objektiv leider einen schweren Mangel aufweist.
    Hat der Käufer das Recht den kauf rückgängig zu machen? Oder lacht sich der Verkäufer ins Fäustchen mit dem Geld in der Hand?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::

    Geändert von RobertVIE (07.02.13 um 16:43 Uhr)

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    336
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Defektes Objektiv bei Privatverkauf? Was tun?

    Hallo Robert,
    Der Verkäufer hat ein Kamera Objektiv verkauft. Er hat es als "okay und funktionsbereit" beschrieben.

    Nun wurde ein Mangel festgestellt.
    (zB. defekte Gleitsteine und bei einer Brennweite von 24mm arbeitet es nicht richtig)
    Dieser Mangel war dem Verkäufer wohl nicht bekannt.
    Wäre er ihm bekannt gewesen, dann hätte er ihn angeben müssen.

    Entscheidend ist nun, gibt es einen schriftlichen Kaufvertrag?
    Ich denke nein.
    Also hat der Verkäufer wohl auch nicht die Sachmängelhaftung ausgeschlossen, daher ist er zur Sachmängelhaftung verpflichtet.
    Diese könnte wohl per Gewährleistungsausschluss vereinbart werden, das ist aber wohl bei den beiden nicht passiert.
    Danach müsste der Verkäufer den Schaden ausbessern oder das Objektiv wieder zurück nehmen.

    Wäre die Sachmängelhaftung wirksam ausgeschlossen worden, so müsste der Verkäufer ihm beweisen, dass er von dem Mangel wusste.
    Das dürfte aber schwer werden, da er ihn ja selbst auch beim Ausprobieren nicht festgestellt hat.

    Der Verkäufer könnte aber angeben, dass über den Ausschluss der Gewährleistung Einigkeit bestand.
    Die Frage ist dann, wer muss beweisen, dass es so war.
    ich der Regel sagt man, wer etwas behauptet, der muss es auch beweisen.
    Im Falle des Verkäufers könnte er das, wenn er einen schriftlichen Kaufvertrag hat.

    Also wenn ich was verkaufe, mache ich immer einen Kaufvertrag in dem ich so wenig wie möglich rein schreibe, aber immer die Sachmängelhaftung ausschließe.
    Gruß Volker
    Ohne Rechtsschutz kein Recht. Günstige Rechtsschutzversicherung bei der ARAG abschließen.

  3. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2

    Standard AW: Defektes Objektiv bei Privatverkauf? Was tun?

    Danke Volker für die Antwort ....

    Dieses Beispiel habe ich mir heute auch von dem Konsumentenschutz erklären lassen und der beschrieb es genau so wie du.

    Ist halt blöd wenn sich zB der Verkäufer auf Mails dann nicht mehr meldet (Gewissensbisse?) ...
    Ist es eventuell hilfreich wenn man als Käufer einen eingeschriebenen Brief erfasst und den Verkäufer nochmals bittet den Kauf zu wandeln da ein versteckter Mangel an dem Objektiv festgestellt wurde? Oder man ansonsten weitere Schritte unternimmt!? Ist sowas als Sinvoll zu bewerten oder kann der Schuß nach hinten losgehen für den Käufer der sich sicherlich noch immer denkt das er im recht ist.

    lg

  4. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,395
    Blog-Einträge
    123

    Standard AW: Defektes Objektiv bei Privatverkauf? Was tun?

    Hallo Robert, es ist grundsätzlich kein Beinbruch wenn ein Verkäufer ein mangelhaftes Produkt verkauft.
    Gerade in diesem Fallbeispiel scheint es so zu sein, dass der Mangel unbekannt gewesen sein dürfte.
    Wenn erst ein Fachhändler der sich insbesondere mit den Geräten der verkauften Marke auskennt erst durch eine Prüfung den Mangel festgestellt hat, dann muss man dem Verkäufer zugestehen, den Mangel nicht gekannt zu haben.

    Das ändert am Ergebnis jedoch nichts.
    Der Käufer hat einen Anspruch auf eine mangelfreie Ware.
    Im Privatverkauf kann eben diese Sachmängelhaftung für unbekannte Mängel ausgeschlossen werden, was aber wohl hier nicht vereinbart wurde.
    Daher ist der Käufer durchaus in der Lage seine Ansprüche geltend zu machen.
    Ob er sie später durchsetzen kann ist eine andere Frage.
    Versuchen kann er es aber, mit dem angesprochenen Schreiben, aber auch mit einer Klage vor Gericht.

    MfG

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Privatkauf Objektiv Mangel verschwiegen im Forum Ebayrecht
    Hallo Forum, ich habe nach langer Zeit leider wieder ein Problem mit einem Verkäufer bei Ebay. Ich hoffe, ich kann Euch einmal um Rat bitten. Ich...
  2. Behindertenparkplatz: Defektes Auto abgeschleppt im Forum Urteile im Verkehrsrecht
    Behindertenparkplatz: Defektes Auto abgeschleppt Kann ja mal vorkommen, dass die alte Rostlaube ihren Geist aufgibt. man steht mitten in der Stadt...
  3. Defektes Airbagsteuergerät im Forum Vertragsrecht
    Hallo zusammen. Mein Airbagsteuergerät war defekt. Hab's deshalb zum reparieren geschickt. Die Reparatur hat aber dreimal nicht geklappt....
  4. Reparatur auf Garantie ein defektes Gerät im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Muss ich zahlen, wenn der Verkäufer schrieb, dass der Hersteller nicht finden konnten, Fehler während yaznayu (und der Ausfall des Gerätes ein...
  5. defektes nagelneues Handy - Was nun? im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, ich hoffe ich mache das nun alles richtig hier..... Man nehme an, Person A hat einen bestehenden Handyvertrag verlängert, und erhält dafür...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: privatverkauft mit unbekannten Mängel und kaputtes objektiv  und www.gratisrecht.de 15611-defektes-objektiv-bei-privatverkauf-was-tun und objektive privatverkauf und Privatverkauf und objektiv verkaufen und defektes objektiv und konsumentenschutz privatverkauf und privatverkauf onlinerecht und sachmängelhaftung objektiv ebay und kaufvertrag für kameraobjektiv und bei privatverkauf kapputes gerät erhalten und was ist ein defektes objektiv wert und gleitsteine objektive und was tun bei mangelhafter ware privatkauf ohne kaufvertrag und Bilder kaputtes objektiv und privatverkauf fallbeispiel und sachmängelhaftung verkaufer meldet sich nicht mehr und privatverkauf unbekannter mangel und kaputtes objektiv ebay und kaputtes objektiv verkaufen und Unbekannter mangel bei privatverkauf

Stichworte

abofallen abzocke alter bergabe betrüger brauchen ckg defekt eile einstellung erhalte erhalten ersatz folgende geld gesehen gesetz gesetzt gig gut hat iphone jahre leider letzte letzten mails marke mehr melde meldet mich ngig nicht onlinerecht ordnung paar plattform privatverkauf richtige rlich sah sei sta stimmt tage ter tun Übergabe verbindung verkauf