Wer im Grünen wohnt, muss Laub akzeptieren

Wer im Grünen wohnt, muss Laub akzeptieren Ganz schön nervig, wenn man auch noch das Laub vom Nachbarn zusammen fegen muss. Aber kann man deshalb verlangen, dass Bäume geschnitten oder gar gefällt werden?

Das sehen die wenigsten Richter so. Ihr Urteil: In Wohngegenden mit Einfamilienhäusern und Gärten sei nun mal mit Blättern zu rechnen
LG Nürnberg-Fürth Az.: 13 S 10117/99

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.