Rasen mähen: Wie oft bin ich dran und zu welcher Zeit?

Rasen mähen: Wie oft bin ich dran und zu welcher Zeit?
Was gibt es Schöneres, als ein Stück Grün an seiner Mietswohnung? Doch der Rasen muss natürlich gemäht werden. Wie oft das sein soll, darf der Vermieter allerdings nicht festlegen. Schließlich kommt es darauf an, wie schnell das Gras wächst und wie oft es dadurch nötig ist. LG Köln WuM 96,402
In Sachen Uhrzeit hingegen ist ganz klar geregelt: gemäht werden darf nur zwischen 7 und 20 Uhr und nicht an Sonn- und Feiertagen.

Hierbei stellt sich nun natürlich die Frage, wer muss eigentlich den Rasenmäher kaufen, warten und bei einem Defekt reparieren lassen oder gegebenenfalls austauschen und erneuern?
Die Frage ist recht einfach zu beantworten und auch schon mehrfach vor Gericht geklärt worden.
Rasenmähen ist eine der elementaren Aufgaben
bei der Gartenpflege. Die dafür benötigten Hilfsmittel sind vom Vermieter zu stellen.
Ihr Anschaffung darf nicht auf die Mieter umgelegt werden, ihre Wartung und Reparatur aber schon.
Ausnahme: Eine Neuanschaffung ist gleichwertig den Reparaturkosten. Dann hat der Vermieter das Recht und auch die Pflicht einen neuen Mäher zu kaufen, da ihm dies das Wirtschaftslichkeitsgebot auferlegt.
LG Potsdam, Az.: 11 S 81/01

AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.