Nachbarschaftliche Urteile: Komposthaufen, Obst und Schatten von Bäumen

Der freundliche Umgang mit seinen Nachbarn ist sehr wichtig. Leider gibt es recht viele Urteile zu Nachbarschaftsstreitigkeiten, weshalb es mit dem Frieden wohl nicht so gut steht. Drei Urteile deuten darauf hin.

Kompost Haufen vom Nachbarn stinkt

Mein Nachbar findet, mein Komposthaufen stinkt. Was tun?
Fühlt sich Ihr Nachbar vom heftigen Geruch gestört, kann er die Verlegung des Haufens fordern.
LG München 1, Az.: 23 014452/86

Obst aus Nachbars Garten

Darf ich Nachbars Obst ernten, wenn es auf mein Grundstück ragt? Nein, Kirschen und Co dürfen sie erst vernaschen, wenn sie auf Ihrem Grundstück auf den Boden fallen.
AG LeveHrusen, Az: 28 C 277/93

Schatten durch Bäume

Wenn Nachbars Bäume für Schatten im eigenen Garten sorgen, gibt es regelmäßig Ärger. Die Richter sagen dazu: Jeder hat ein Recht auf Sonne! Wer ständig im Schatten von Nachbars Pflanzen sitzt, darf sie auf dessen Kosten beschneiden lassen.
LG München Az: 15s 7927/00



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.