Kinder: Wie laut dürfen sie im Freien toben?

Nichts ist für Kinder schöner, als bei heißem Wetter durch den Rasensprenger oder auf dem Balkon im Planschbecken zu toben.

Dass das nicht immer leise von statten geht, ist eigentlich logisch. Glücklicherweise sehen das auch die Richter so und urteilten: Nachbarn müssen Geräusche hinnehmen, die naturgemäß dem Bewegungs- und Spieldrang der Kids entspricht.
AG Starnberg, Az.: 1 C 1021191

Anders sieht dies aus, wenn es sich um eine Gemeinschaftsfläche Handelt. Hier gelten besondere Vorschriften, wie das Urteil vom Oberlandesgericht Düsseldorf zeigt
Wenn Kinder auf dem Rasen einer Eigentumswohnanlage Ballspielen wollen, müssen alle Eigentümer einverstanden sein.
Sagt nur einer von ihnen nein, darf der Rasen nicht betreten werden. Nach Meinung der Richter ist Ballspielen kein „ordnungsgemäßer Gebrauch“ der Grünflächen.

Der Rasen in Eigentumswohnanlagen diene dem Zweck, das Grundstück optisch zu gestalten. Dies sei für den Wohnwert von entscheidender Bedeutung. Oberlandesgericht Düsseldorf, Az.: 3 Wx 352/1985

AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.