Keine Sat Antenne bei Kabelanschluss

      Keine Kommentare zu Keine Sat Antenne bei Kabelanschluss

Ist ein Kabelanschluss vorhanden, darf der Vermieter das Anbringen einer Sat-Antenne verbieten
Zwei Familien hatten an der Fassade ihres Wohnhauses eine Parabol-Antenne angebracht, um darüber Programme aus ihrer arabischen Heimat schauen zu können. Die Vermieterin verlangte, dass die Antenne abmontiert wird und der Streit endete vor Gericht.

Dort bekam die Vermieterin recht. Zwar, so die Richterin, hätten die Familien durchaus ein Recht darauf, Informationen aus ihren Heimatländern schauen zu können. Das Eigentumsrecht der Vermieterin überwiege jedoch. Schließlich sei das Haus ans Kabelnetz angeschlossen. Daher könnte es den Mietern zugemutet werden, die nötigen Geräte anzuschaffen, um die arabischen Programme via Kabelanschluss zu empfangen.
AG München Az: 473 C 12502/12

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.