Garten: Darf ich den Kindern einen Sandkasten bauen?

Garten: Darf ich den Kindern einen Sandkasten bauen?
Ja, wenn ein Gartenteil mitvermietet ist, darf man ihn so nutzen, wie man will. Egal, ob man ein Gemüsebeet anlegt, ein Planschbecken, eine Schaukel oder einen Sandkasten aufstellt.
LG Bonn,Az.:8C475/93

Nun müssen wir noch zwischen Nutzungsrecht und Gartenpflege unterscheiden. Oft vereinbaren Mieter und Vermieter, dass der Mieter den Garten pflegt und dafür eine geringere Miete zahlt. Aus diesem Pflegedienst entsteht nicht automatisch ein Nutzungsrecht. Dieses muss speziell im Mietvertrag aufgelistet sein.

Aber auch hier keine Regel ohne Ausnahme. Handelt es sich bei der Mietwohnung um ein einzelnes Haus, Einfamilienhaus, Eigenheim als Reihenhaus und ähnliches, wobei der Mieter den kompletten Gebäudekomplex gemietet hat, so ist der dazugehörige Garten grundsätzlich mit vermietet, selbst wenn dies im Mietvertrag nicht ausdrücklich erwähnt wurde.

Leitsatz: Der Mieter kann einen Sandkasten für seine Kinder aufstellen, sofern ihm ein Nutzungsrecht am Garten obliegt.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.