Farblich neutral die Richtlinie für Mieter bei Auszug

Wer seine Wohnung kündigt und einen Neuanstrich der Wände und Decken plant, der soll sich an hellen und freundlichen Farben orientieren. Ein Gericht musste sich mit der Frage beschäftigen ob rot, schwarz und braun als Farben für den Anstrich erlaubt sind. Die Richter sahen hier die allgemeinen Geschmacksgrenzen eindeutig überschritten an und verdonnerten den Künstler zu einem Neuanstrich.

Farblich neutral, die Richtlinie für Mieter bei Auszug, so der BGH in Karlsruhe. Was ist damit nun gemeint? Es geht um die Farbgebung bei Auszug des Mieters. Der Bundesgerichtshof ist der Meinung, Mieter dürfen nicht stur auf die Wandfarbe weiß verwiesen werden und erklärte entsprechende Klauseln in Mietverträgen für unwirksam.

Dem Urteil kann durchaus große Bedeutung zugesprochen werden. Was aber nun kann vor Gericht als neutral betrachtet werden. Hier geht man in der Regel von warmen Farben aus, die auch in der Natur zu finden sind. Holz, Stein, Sand oder Stroh. Creme- und Cafetöne gehören ebenso dazu. Farben also, die sich dezent in den Raum einfügen und kaum oder keinen eigenen Kontrast haben. Damit sind die Mieterpflichten bei Auszug erneut klarer dargestellt.
BGH Karlsruhe Az: ZR 182/06



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.