Ersatzloser Abriss eines Gebäudes ist keine wirtschaftliche Verwertung

Dein Vermieter plant das Haus abreißen zu lassen in dem sich deine Wohnung befindet? Dann hast du gute Karten dich dagegen erfolgreich zu wehren. Der Bundesgerichtshof hat dafür nämlich überhaupt kein Verständnis und ist der Ansicht, dass der Ersatzlose Abriss eines Gebäudes keine wirtschaftliche Verwertung ist

Wäre auch auch zu schön um wahr zu sein. Dieses Urteil hilft Mietern dessen Vermieter ein altes Haus gekauft hat und dieses gern abreißen lassen würde, um später teure Eigentumswohnungen darauf zu bauen.

Nur mit solch mieterfreundlichen Urteilen lassen sich die kleinen „Teufel“ aus der Vermietergilde im Schach halten. Nicht jeder Vermieter will mit der Vermietung von Wohneigentum ausschließlich nur Gewinn erzielen. Die schwarzen Schafe in der Branche jedoch nutzen jede Gesetzeslücke um ihren Gewinn zu vermehren, ohne dabei an die Bedürfnisse der Mieter zu denken.

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.