Betriebsstrom für die zentrale Heizungsanlage

Eine Heizung verbraucht ja nicht Öl oder Gas, ohne Strom läuft eigentlich keine Heizungsanlage. Zumindest die Umwälzpumpe benötigt Strom um das Wasser von der Heizungsanlage in die Wohnung zu bringen.

Dieser Betriebsstrom gehört in der Betriebskostenabrechnung zu den Kosten des Betriebs der zentralen Heizungsanlage und darf nicht als Allgemeinstrom abgerechnet werden.
AG Leipzig Az: 161 C 8191/06

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.