Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Sanierung des Personenaufzugs im Forum Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

wir wohnen im 6.Og eines 10 stöckigen Mehrfamilienhauses ... viele ...ca.3/4 von den Eigentümern bewohnte ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Sanierung des Personenaufzugs

    wir wohnen im 6.Og eines 10 stöckigen Mehrfamilienhauses ... viele ...ca.3/4 von den Eigentümern bewohnte Wohnungen... ca 1/4 mieter von eigentumswohngen ....so wie ich..

    nun hat die eigentümergemeinschaft eine sanierung des Aufzugs beschlossen. Soweit so gut ....im ca. Februar wurden alle 50 parteien des hauses darüber informiert. termin sollte zuerst August 2011 sein , dann hiess es unter den nachbarn es sei bereits mitte juli beginn...jetzt habe ich konkret bei rückfragen bei meinem vermieter , der auch von nix genauem wusste und erst bei der hausverwaltung anfragen musste... erfahren das der termin von 6.6-17.7. angelegt ist in dem der fahrstuhl unbenutzbar ist. Offiziell gibt es bislang darüber für die mieter hier keine mitteilung seitens der hausverwaltung.

    meine Fragen nun ....

    ..in welchem vorlauf muss ich als mieter bescheid bekommen....???

    ich habe z.B. nun kommenden freitag einen op termin der unauffschiebbar ist... und der mich mindestens 4 wochen unfähig machen wird 6 stockwerke zu fuss mit gehhilfen zu bezwingen.... ( kreuzbandplastik im knie) ....extra habe ich versucht den termin noch so zu legen das ich bis zur sanierung des fahrstuhls wieder soweit fit bin...kann aber auch berufsmässig und aufgrund des gesundheitlichen risikos von mehrschäden das ganze nicht auf bis nach der sanierung legen....
    ich werde nun niemanden finden der ohne fahrstuhl meinen hund 2-3 mal täglich gassi führt geschweige denn meine einkäufe in den 6. stock schleppt....dies war bereits alles organisiert--.--und fällt nahezu flach....denn das ist ziemlich unzumutbar.....bei allem guten willen und freundschaft.....

    habe ich als mieter denn keine rechte bzgl. der terminlegung..... ?
    auch mein vermieter ist entsetzt das dies nun so akut neu terminiert läuft.... ich will ihm auch nix böses denn wir kommen gut klar..... ist es z.B. möglich ad hoc eine mieterintressensgemeinschaft zu bilden die an den eigentümerversammlungen z.B. mit einem abgeordneteten teilnimmt...oder zumindest gelegenheit hat sich gegen diesen plötzlich neuen termin zu wehren???

    Wer trägt meine kosten für ausserhaus hundesitter.....sofern ich jemanden finde auf die schnelle.....??? ...und d er nur jetzt erforderlich wäre ....wegen ohne fahrstuhl zu genau diesem zeitpunkt an dem ich frischoperiert bin.....

    inwieweit kann ich die miete mindern und inwieweit kann mein vermieter diese an den neuentscheidenden faktor....ich nehme an die hausverwaltung t..abwälzen....???

    viele fragen ...aber das ist auch alles ´mehr als ein kleines ärgernis.....

    noch was ....ist es usus das einzige aufzüge ganze 6 !!!! wochen ausfallen??? muss da nicht ein aussenfahrstuhl für den notfall eingerichtet werden von der firma die den fahrstuhl saniert?? In diesem haus wohnen erheblich viele betroffene senioren ....abgesehen von meiner lage --- ich bin noch kein senior...:-) .....haben viele dann nicht die möglichkeit das haus zu verlassen...
    ich verstehe nicht wie so was alles sein kann

    bin gespannt wer antworten für mich hat

    danke und gruss

    C.D.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Sanierung des Personenaufzugs

    bezüglich:"ich werde nun niemanden finden der ohne fahrstuhl meinen hund 2-3 mal täglich gassi führt geschweige denn meine einkäufe in den 6. stock schleppt....dies war bereits alles organisiert--.--und fällt nahezu flach..."

    ################################################## ############################

    Hallo !

    Das glaube ich nicht.
    Das ist alles eine Frage des Preises und der Organisation !

    Schauen Sie mal in Ihre Stadtteilzeitung, dort werden Sie im Bereich der Kleinanzeigen in der Regel immer jemanden finden, der - natürlich gegen Geld - solche Arbeiten ausführt. Weiterhin sprechen Sie einmal andere Mieter mit Kindern im Haus oder in Nachbarhäusern an. Es würde mich stark wundern, wenn sich nicht Kinder/Jugendliche finden würden, die sich etwas zum Taschengeld hinzuverdienen möchten.
    Vorschlag: Kurzes DIN-A 4 Schreiben mit Hilfewunsch formulieren, 49mal kopieren und in die Briefkästen des Hauses / eventl. auch der Nachbarhäuser einwerfen.

    Natürlich haben Sie als Mieter hier eventl. Rechte. Nur was nützen Ihnen diese Rechte in Ihrer Situation ?
    Was haben Sie von der Möglichkeit einer Mietminderung / nachträglichen Kostenerstattung/Schadenersatz, wenn Sie nicht in Ihre Wohnung kommen. Vielleicht können Sie sich ja in ein Hotel in dieser Zeit einquartieren (die werden sich über den Hund bestimmt freuen), w e n n der Vermieter rechtlich verpflichtet ist, Schadenersatz zu leisten, weil die Mietsache nur eingeschränkt verwertbar ist. Fragen Sie hier mal einen Rechtsanwalt oder den Mieterschutzbund um Rat. Grundsätzlich muss der Vermieter auch das Recht haben eine Sanierung durchzuführen. Bei einem Aufzug kommen eventl. noch Sorgfaltspflichten des Vermieters bezüglich der Anlagensicherheit hinzu, die diesen dazu zwingen zügig eine Reparatur durchführen zu lassen.

    Das Problem ist hier, dass solche Sanierungsarbeiten mit 50 Parteien einvernehmlich geplant und terminiert werden sollen. Das können Sie vergessen, dass so etwas 100%tig funktioniert. Irgendeiner ist immer gegen einen Termin ! Deswegen wird die Eigentümergemeinschaft / die Hausverwaltung irgendwann einfach einen Termin festlegen, egal was es für Ärger gibt. Das ist ein grundsätzliches Problem größerer Gemeinschaften von Wohnungseigentümern.

    Nebenbei, setzen Sie sich mal selbst mit der Firma in Verbindung, welche die Sanierungsarbeiten ausführt.
    Eventl. ist während der Sanierungszeit der Aufzug doch eingeschränkt nutzbar, da die Handwerker in der Regel
    keine Lust haben ihr Material 10 Stockwerke hoch zu schleppen.

    Noch ein Tip: Mit solchen Problemen müssen Sie in solchen Häusern immer rechnen. Deshalb ziehen Sie so schnell wie möglich in eine neue Wohnung, in der man auch später im Alter noch ohne große Fremdhilfe diesbezüglich auskommt.

    M.f.G.

    L&O

 



 

Ähnliche Themen

  1. Sanierung nach 20 Jahren im Forum Mietrecht
    Guten Morgen, ich schreibe im Interesse einer älteren Frau. Sie wohnt seit 20Jahren in ihrer Wohnung zur Miete. Nun ist diese Wohnung aber...
  2. Auszug: Sanierung der Wohnung im Forum Mietrecht
    Meine Freundin möchte zum 30.4.09 aus ihrer Wohnung ausziehen. Gestern fand die Wohnungsübergabe statt und die werte Dame die die Wohnung abnehmen...
  3. Sanierung des Badezimmers im Forum Mietrecht
    Bei uns waren heute Architekten der Firma die unsere Wohnungsgesellschaft beauftragt hat wegen anstehender Badezimmersanierung. Jetzt hat man uns...
  4. Badezimmer Sanierung im Forum Mietrecht
    Bei uns im Haus sollen jetzt alle Badezimmer und auch Toiletten saniert werden. Das ganze soll ca. 2 Wochen dauern. Abgesehen von dem Lärm und dem...
  5. Mietminderung bei Sanierung der Balkone möglich ? im Forum Mietrecht
    Hallo Liebe Gratisrecht Community Bei uns sind seit Freitag Sanierungsarbeiten im Gange und werden noch ca. 11 Wochen anhalten. Die Balkone werden...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abw anfrage anfragen angelegt antworten aufzug beginn bekomme betroffene bewohnte bzgl dan dann denn diesem diesen eien eigent eigentümer eigentümergemeinschaft eingerichtet eink ens erforderlich erheblich extra fahrstuhl fällt februar finde finden firma frei freitag führt ganze gerichte gespannt gesundheitliche gesundheitlichen glichkeit gut guten hat hauses hausverwaltung hig hund informiert jemanden kleines kommende kommenden kosten läuft legen lzen mal meinem meinen meiner mer mergemeinschaft mern mich mie mieter mieterin mindern mitteilung möglich möglichkeit muss nachbar nachbarn neu nicht niemanden nix noch notfall nur offiziell organisiert parteien personenaufzugs punkt rechte sanierung schnelle sei seite seitens senioren setzt sollte ssig teilung termin trägt tzlich uft unbenutzbar unf unge unzumutbar vermieter versuch wege wehren welchem wille woche wochen wohnen wohnungen zeitpunkt ziemlich zumindest zumutbar