Mietminderung: Keller, Bauarbeiten in und am Haus und vieles mehr

Mietminderung: Kein Licht im Keller
Ist der zur Wohnung mitgemietete Keller ohne Licht ausgestattet, aber vom Tageslicht beleuchtet, so stellt dies nur unerheblichen Mangel dar, der keine Mietminderung rechtfertige. Ein gänzlich dunkler Keller jedoch muss der Mieter nicht dulden.
AG Pinneberg
Urteil vom 15.03.1979
Az: 45 C 521/78
Minderung 0%

Mietminderung bei Bauarbeiten in der Nachbarschaft
Ist ihnen bereits bei Einzug eine Baustelle in der Nachbarschaft bekannt und deren Ausmaß erkennbar, so rechtfertigt diese keine Minderung der Miete.
OLG München
Urteil vom 26.03.1993
Az: 21 U 6002/92
Minderung: 0%

Mietminderung wegen unzureichender Toilettenspülung
Ag Münster
Urteil vom 19.01.1993
Az: 49 C 133/92
Minderung: 15%

Mietminderung wegen Arbeiten in der Wohnung

Bei Arbeiten die den Zugang zur Toilette erschweren und deren Benutzung einschränken ist eine Mietkürzung zulässig, wenn dieser Zustand mindestens drei Tage anhält.Die Miete kann dann anteilsmäßig für die Dauer der Einschränkung gekürzt werden.
Landgericht Berlin
Urteil vom 10.07.1988
Az: 64 S 21/98
Minderung: 20%

Mietminderung wegen totalem Ausfall der Toilette
Bei einem Totalausfall der Toilettenanlage kürzen sie die Miete drastisch
Landgericht Berlin
Urteil vom 15.03.1988
Az: 29 S 84/87
Minderung: 80%



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.