Schmerzensgeld für Bio-Tattoo

      Keine Kommentare zu Schmerzensgeld für Bio-Tattoo

Echte Bio-Produkte hinterlassen keine Rückstände. Wenn ein Bio-Tattoo nicht, wie versprochen, nach einer Zeit von drei bis sieben Jahren wieder von selbst verschwunden ist, handelt es sich daher um eine Körperverletzung.

Das meinten zumindest Karlsruher Richter und verurteilten eine selbst ernannte Bio-Tattoo-Künstlerin. Sie muss der Kundin nun Schadensersatz und Schmerzensgeld zahlen.
OLG Karlsruhe Az.: 7 U 125/08

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.