Besteht ärztliche Schweigepflicht gegenüber den Eltern eine minderjährigen Schwangere

Besteht ärztliche Schweigepflicht gegenüber den Eltern eine minderjährigen Schwangeren Frau wird sich so mancher junge Frau sicher schon gefragt haben. Dazu lohnt sich ein Blick auf das Urteil vom Landgericht Köln, welches die Klage der Eltern einer schwangeren minderjährigen abgelehnt hatte.

Die Eltern hatten den Arzt ihrer Tochter verklagt, weil diese den Eltern nicht von der Schwangerschaft ihrer Tochter berichtet hatte. Der Arzt gab vor Gericht an, dass nach seinem empfinden die junge Frau durchaus in der Lage gewesen ist die Entscheidung über die Fortführung der Schwangerschaft selbst zu bestimmen, und er ihr die dafür erforderliche Einsichtsfähigkeit zugesprochen hatte.

Auch gab es nach Ansicht des Arztes keinen Anlass zur Sorge, da die Schwangerschaft mit keinem besonderen Risiko verbunden war und dass minderjährige Mädchen zudem die Unterrichtung der Eltern über die Schwangerschaft ausdrücklich untersagt hatte.
Lg Köln Az: 25 O 35/08



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.