Harz 4: Günstiger in den Puff

Eine wohl ganz neue Idee der Kundenwerbung hat sich eine Bordell Betreiberin aus Wuppertal einfallen lassen.
Gegen Vorlage des Hartz4 Bescheides erhalten ihre Kunden einen Sozialrabatt und müssen nur noch 35 Euro für eine halbe Stunde Spaß bezahlen. Der in einem sozialen Brennpunkt gelegene Spaßtempel will so auch Menschen mit wenig Geld körperliche Nähe und einen Menschen zum Zuhören ermöglichen. Und ja, natürlich auch die Möglichkeit für Geld Sex zu haben.
Nach der grenzwertigen Aktion Harz 4-lern mit Prämien zum Arbeiten zu locken kommt damit ein annehmbarer Rabatt ins Haus der sozialen Unstimmigkeit geflattert.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.