Forum

Jeder Beitrag kann anderen helfen. Aus diesem Grund möchten wir einmal erstellte Beiträge nicht löschen, selbst oder gerade wenn das Problem gelöst wurde. Aus diesem Grund weisen wir darauf hin, dass mit der Registrierung auf unserer Seite und dem Erstellen von Beiträgen im Rechtsforum sie uns ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge übertragen.

Hier Rechtsfrage stellen

Jackendiebstahl bei Gaderobe

Zitat

Sehr geehrte Rechtsratgeber,

gestern, nach dem Besuch einer Privat-Party in einer Halle, für die ich Eintritt gezahlt habe, musste ich am Ende mit Schrecken feststellen, dass meine Jacke aus der Gaderobe verschwunden war. Diese wurde vom Gastgeber angeboten und es gab auch Nummern für die Jacke und sowas, direkt bezahlt habe ich dafür nichts.

Die Jacke war in einem abgesondertem Raum, in den offiziell nur der Veranstalter und seine Gehilfen Eintritt hatten. Es gab auch professionelle Security-Leute, die dafür verantwortlich waren. Jedoch ist am späten Abend das Chaos ausgebrochen und mehr oder weniger jeder, der gegangen ist, hat seine Jacke selbst aus dem Raum geholt. Dabei sind wohl mehrere Jacken verschwunden, da ich nicht der Einzige war, dessen Jacke am Ende gefehlt hat. Dieser abgesonderte Raum war auch von der Halle selbst nicht einzusehen und ich hatte keine Möglichkeit, ein Auge auf meine Jacke zu werfen. Meine Frage ist nun, ob ich die Möglichkeit habe, den Veranstalter für den Verlust meiner Jacke verantwortlich zu machen oder ob ich dafür selbst haften muss. Weiterhin befand sich in meiner Jacke auch mein Schlüssel, der mit dieser verschwunden ist. Habe ich die Möglichkeit auch für diesen Entschädigung zu verlangen?

Vielen Dank für alle Antworten!

mfg

Zitat

Hi,

Ich denke, es kommt drauf an.

Stand an der Garderobe 'Keine Haftung für die Garderobe' ?

Zitat

Hallo,

selbst wenn an der Garderobe das Schild 'Keine Haftung für die Garderobe' angebracht war haftet der Veranstalter, da der Raum nicht einehbar war und du somit keine Möglichkeit gehabt hast, deine Jacke zu bewachen. Für die Wertgegenstände haftet er normalerweise ebenso, allerdings musst du nachweisen können, dass sich diese Gegenstände auch wirklich in der Jacke befunden haben zu dem Zeitpunkt.

Wenn es eine Privat-Party war meldet sich die andere Person, die deine Jacke vielleicht ja auch nur ausversehen mitgenommn hat vielleicht noch, dann klärt sich alles von selbst.

Viel Erfolg dir noch!

LG

Zitat

Hallo nochmal,

kam bei dir inzwischen was raus, hast du deine Jacke und deinen Schlüssel wieder?

LG



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert