Sparbuch für Kinder nicht plündern

      Keine Kommentare zu Sparbuch für Kinder nicht plündern

Vom Sparbuch, das auf den Namen seiner Tochter lief, hob ein Vater immer wieder Beträge ab. Als das Mädchen volljährig wurde, verlangte es das Geld zurück. Der Vater weigerte sich. Die Tochter klagte und gewann: Auch wenn der Vater im Besitz des Sparbuchs war, gehörte das Geld weiterhin seiner Tochter.

Jetzt muss er 1600 Euro zahlen.
LG CoWrg, 33 5 9/10

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.