Großeltern wollen Sorgerecht für Enkel

Hallo! Meine Mutter hat am Amtsgericht einen Antrag gestellt das sie das Sorgerecht für mein Kind bekommt. Ich muss sagen, das Ich 3 Monate in NRW war weil ich dort neu anfangen wollte. Habe mein Kind bei meinen Eltern gelassen, da ich weiß das es ihm dort gut geht. Nun haben sie einen Antrag gestellt wegen Sorgerecht. Sie möchten das ich in Bayern bleibe.

Am 23.3 haben wir einen Termin deswegen. Kann man mir das Sorgerecht entziehen? Weil ich in NRW war und alles geregelt habe mit Wohnung? Meine Eltern haben angegeben, dass ich mich fast gar nicht mehr gemeldet habe bei Ihnen und ich kein Interesse an meinem Kind hatte. Obwohl das nicht stimmt. Ich habe nun angst, dass mir das Sorgerecht für mein Kind genommen wird.

Kennt dich da jemand aus? Hat jemand einen Rat? Ich bin verzweifelt weil ich mein Kind nicht verlieren möchte. Meine Mama sagte, dass sie es nur vorübergehend nehmen würde. Das wenn Ich mir in Bayern wieder eine Wohnung nehme und alles geregelt habe, sie mir das Sorgerecht für mein Kind wieder gibt. Aber muss das erst so weit kommen? Das ich eine zeitlang das Sorgerecht abgeben muss?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.