Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Kann ein Kind zum Umzug gezwungen werden bzw. was kann man dagegen tun? im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

Hallo an Alle! Ich bin ganz neu hier,habe aber eine sehr wichtige Frage.Also bitte,bitte helft ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    1

    Standard Kann ein Kind zum Umzug gezwungen werden bzw. was kann man dagegen tun?

    Hallo an Alle!

    Ich bin ganz neu hier,habe aber eine sehr wichtige Frage.Also bitte,bitte helft mir!!
    Alles sehr verzwickt,ich versuche,Licht in die Sache zu bringen:

    Die Eltern meines Freundes haben sich vor 1 1/2 Jahren getrennt. Es war eine sehr unschöne Trennung und alle 4 Kinder haben darunter sehr gelitten. Da mein Freund seit langem in einer anderen Stadt lebt,wurde er in die ganzen Zwistigkeiten nicht reingezogen.
    Die 3 großen Brüder leben alle mitlerweile nicht mehr bei Mutter oder Vater. Aber die kleine Tochter (sie wird im Dezember 15) wohnt noch bei der Mama. Die Mama hat sich nun direkt nach der Trennung neu verliebt. Soweit alles okay. Nur lebt ihr Freund in einer anderen,weit entfernten Stadt und sie will kommenden März umziehen. Sie möchte die Tochter mitnehmen. Alle aus der Familie wissen,dass die Tochter das auf keinen Fall möchte und sich mit Händen und Füßen wehrt. Doch Mama lässt sich nicht umstimmen. Was kann man da tun? Der Vater möchte von all dem nichts wissen und die Kleine ist quasi machtlos. Kann sie wirklich gezwungen werden? Sie muss dann ihre ganze restliche Familie und ihren Freundeskreis zurücklassen. Für ein Mädchen mitten in der Pubertät der reinste Horror! Ich will ihr unbedingt helfen! Was kann man tun? Ist sie wirklich hilflos dem Willen der Mutter,zu ihrem neuen Macker zu ziehen,ausgeliefert?Was kann man da machen? Kann man überhaupt etwas machen?


    Ich danke euch schon mal für eure Hilfe!

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard

    Das Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht wird wohl die Mutter haben und sie bstimmt. Wenn gegen die Mutter nichts Nachteiliges vorgebracht werden kann, was zum Entzug des Sorgerechts führen könnte, gibt's da m.E. keine Chance.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

 



 

Ähnliche Themen

  1. kann das teuer für MICH werden? im Forum Verkehrsrecht
    Hallo, ich bin 19 jahre alt und der onkel eines guten türkischen freundes fährt einen bmw x6 M//. mein guter freund sagte, das er sich den jeder zeit...
  2. Kann Strafanzeige gestellt werden ??? im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, ich hoffe das ich hier richtig bin.Es gibt folgendes Problem: Frau A und Herr B, unverheiratet, haben zusammen einen Mietvertrag...
  3. Kann der Mietvertrag gekündigt werden? im Forum Mietrecht
    Hallo, und zwar haben wir folgendes Problem,unser alter Vermieter ist verstorben und seine 3 Kinder haben 3 Häuser geerbt.Jedoch wollen diese die...
  4. Kann deutsches Kind Kindergeld bekommen, wenn Eltern im Ausland lebten? im Forum Sozialrecht
    Hallo, mein Sohn ist deutscher Staatsbürger, ich bin polnische Staatsbürgerin. Mein Noch-Ehemann ist ebenfalls Deutscher. Wir lebten seit 1998 bis...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: kann man zum umzug gezwungen werden  und kann ein kind zum auszug gezwungen worden und kind umzug in anderes land gezwungen

Stichworte

aufenthaltsbestimmungsrecht beratung brüder bzw chance dagegen dan dann dchen deren direkt eltern entzug ern etwas euch fall familie familienrecht fer frage freundes führen ganz ganze ganzen gem getrennt gezwungen hat helfen hilfe horror jahre jahren kind kinder kommende kommenden kostenlos lässt lebe leben lebt lich los mach mädchen mal mama märz mehr meines mitnehmen möchte muss mutter nehmen neu nicht nichts nnte noch nur okay rechtsfrage sehr sei seit sorgerecht sorgerechts sst stadt ste ter tochter trennung tun überhaupt umziehen umzug unbedingt ung vater verliebt wille wissen wohn zug