Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Fotoalben zurück fordern im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

Es wurde eine Sammlung von Familienalben unterschlagen und nicht wieder heraus gegeben. Der Fotograf ist ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Fotoalben zurück fordern

    Es wurde eine Sammlung von Familienalben unterschlagen und nicht wieder heraus gegeben. Der Fotograf ist schwer demenzkrank, seine Frau aber nicht.Sie möchte die Alben ihrer Enkelin vererben. Der Sohn ist Vormund der Eltern (beide im Pflegeheim) und entspricht diesem Wunsch nicht. Die Tochter hat die Alben gegen den Willen der Frau des Fotografen (= Mutter) an sich genommen und behauptet, der demenzkranke Vater hätte sie ihr geschenkt, ihr Lebensgefährte wäre Zeuge. Das ist aber gelogen. Wie kann die Enkelin laut dem Wunsch der Großmutter die Alben zurück fordern?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Rheinhard
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Fotoalben zurück fordern

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Es wurde eine Sammlung von Familienalben unterschlagen und nicht wieder heraus gegeben. Der Fotograf ist schwer demenzkrank, seine Frau aber nicht.Sie möchte die Alben ihrer Enkelin vererben. Der Sohn ist Vormund der Eltern (beide im Pflegeheim) und entspricht diesem Wunsch nicht. Die Tochter hat die Alben gegen den Willen der Frau des Fotografen (= Mutter) an sich genommen und behauptet, der demenzkranke Vater hätte sie ihr geschenkt, ihr Lebensgefährte wäre Zeuge. Das ist aber gelogen. Wie kann die Enkelin laut dem Wunsch der Großmutter die Alben zurück fordern?
    Ich glaube rechtlich ist da nichts zu machen, dieses ist eine Familienangelgenheit und dort zu klären

  3. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard nicht möglich

    Das geht ja eben nicht, da betroffene Person, die die Alben an sich genommen hat, nicht mit sich reden lässt. Aber kann die Ehefrau des Fotografen da nicht drüber bestimmen, so dass der Sohn dem Wunsch entsprechen sollte? Das Problem ist lediglich, dass er nicht so neutral ist, wie er für seinen "Posten" als Vormund sein sollte. Er entscheidet nach eigenen Sympathien, das ist doch nicht gerecht!

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Behebung von Wohnungsmängeln fordern im Forum Urteile im Mietrecht
    Mieter können die Behebung von Wohnungsmängeln fordern. Findet vor der Schadensbeseitigung ein Hausbesitzerwechsel statt, ist der neue Eigentümer...
  2. Wie lange kann ARGE Geld zurück fordern? im Forum Hartz
    Moin, hab im Dezember 2009 nen Job angetreten, aber noch für Dezember 09 und Januar 10 volles Hartz4 + Wohngeld gekriegt - ca. 1550€. Hatte...
  3. Zahlung an Outlets.de zurück fordern im Forum Onlinerecht
    Wie viele andere, bin auch ich bei Outlets.de reingefallen! Und ich könnte mich echt ohrfeigen, denn ich hab sogar nach der Mahnung bezahlt. Es...
  4. Sonntag 07.02.2010: Schwiegereltern können Geschenke zurück fordern im Forum Aktuelle News
    Oft schenken die Schwiegereltern dem Mann oder Frau ihres Kindes Geld oder Sachwerte, damit es beide in der Beziehung etwas besser, etwas schöner...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

Stichworte bearbeiten
beide beratung bestimmen betroffene chte diesem eltern entspricht ern familie familienrecht fordern fotoalben fotograf fotografen frau gegebe gelogen geschenk geschenkt glaube hat heraus hilfe kostenlos laut lebe lich möchte mutter neu nicht nichts pflegeheim rechtlich rechtsfrage registriert sammlung schwer sei sohn sprechen spricht tochter unterschlagen vater vormund wille wunsch zeuge