Testament eines Verstorbenen anfechten

Eine Erbengemeinschaft wollte das Testament eines Verstorbenen anfechten, weil dieser in der Überschrift mein letzter Willi, statt mein letzter Wille geschrieben hatte. So ein Rechtschreibfehler mache aus einem Testament aber nicht zwingend einen Scherz der zur Anfechtung des Schreibens ermögliche.
LG Düsseldorf Az: 19 T 130/08

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.