Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Mein Onkel ist verstorben! im Forum Erbrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

Guten Tag, ich heiße Bianca. Mein Onkel ist letztes jahr verstorben und er hat uns ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Mein Onkel ist verstorben!

    Guten Tag,
    ich heiße Bianca.
    Mein Onkel ist letztes jahr verstorben und er hat uns (meine Schwester, meine Mutter und mir) ein Grundstück mit Haus vererbt.
    Nun will das Finanzamt Nörlingen von uns (jeder ca. 13000€) nur für das Grundstück, da das Haus abbruchreif ist und nicht mehr bewohnbar.
    Aber wir haben beim Anwalt schon klage eingereicht und eine neue schätzung über das Finanzamt Augsburg beantragt da es ja das neue gesetz seit januar 2010 gibt und wir eine Rückwirkgende Schätzung wollen da wir den brief im dezember/Januar bekammen ich weiss nimmer genau wann ,aber die lassen sich ja sooo viel zeit mit ihrer schätzung!
    Den Nördlingen hat ja mit uns nixs zu tun.
    Das Finanzamt Nördlingen schickt uns jetzt sogar einen Zwangspfänder der das Geld bei uns eintreiben soll obwohl wir beim Amtsgericht schon klage eingereicht haben und das wissen die.

    Können die bei uns einfach was hollen obwohl des ja ein "schwebendes Verfahren" ist???
    Ausgerechnet diese Woche ist mein Anwalt in Urlaub und der soll schon am Freitag kommen was soll ich machen???

    Bitte wen sie mir helfen können bzw. einen Rat haben antworten Sie mir!
    Bin um jeden Rat froh.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Bianca

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Rheinhard
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Guten Tag,
    ich heiße Bianca.
    Mein Onkel ist letztes jahr verstorben und er hat uns (meine Schwester, meine Mutter und mir) ein Grundstück mit Haus vererbt.
    Nun will das Finanzamt Nörlingen von uns (jeder ca. 13000€) nur für das Grundstück, da das Haus abbruchreif ist und nicht mehr bewohnbar.
    Aber wir haben beim Anwalt schon klage eingereicht und eine neue schätzung über das Finanzamt Augsburg beantragt da es ja das neue gesetz seit januar 2010 gibt und wir eine Rückwirkgende Schätzung wollen da wir den brief im dezember/Januar bekammen ich weiss nimmer genau wann ,aber die lassen sich ja sooo viel zeit mit ihrer schätzung!
    Den Nördlingen hat ja mit uns nixs zu tun.
    Das Finanzamt Nördlingen schickt uns jetzt sogar einen Zwangspfänder der das Geld bei uns eintreiben soll obwohl wir beim Amtsgericht schon klage eingereicht haben und das wissen die.

    Können die bei uns einfach was hollen obwohl des ja ein "schwebendes Verfahren" ist???
    Ausgerechnet diese Woche ist mein Anwalt in Urlaub und der soll schon am Freitag kommen was soll ich machen???

    Bitte wen sie mir helfen können bzw. einen Rat haben antworten Sie mir!
    Bin um jeden Rat froh.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Bianca
    Hallo Bianca,

    wenn Sie doch schon durch einen Anwalt Klage eingereicht haben, dann werden Sie doch in dieser Angelegeheit rechtlich vertreten ( auch im Urlaub des RA ) somit ist dieses Forum nicht zur weiteren Rechtsberatung, was wir auch nicht dürfen, zu missbrauchen

 



 

Ähnliche Themen

  1. Creditreform und mein Pflichtteil ? im Forum Erbrecht
    Guten Tag ! ich habe bei unserer erbgemeinschaft 1/12 vom Kuchen bekommen ! jetzt fordert die creditreform 736 euro von uns ! ich habe da...
  2. Mein Nachschlüssel- Porblem im Forum Vertragsrecht
    Hallo, so ich hab noch eine Frage. Vor etwa 3 Wochen habe ich bei der Verwaltung meiner Vermieterin angerufen, dass ich gern einen Nachschlüssel...
  3. Mein sohn 16 stiehlt im Forum Strafrecht
    Mein Soh 16 Jahre hat innerhalb eines Jahres 2 Diebstähle begangen. Für den ersten Diebstahl hat er 50 Sozialstunden bekommen, die er nicht...
  4. Wie komme ich an mein Geld? im Forum Finanzrecht
    (Ich hoffe, ich habe jetzt die richtige Rubrik gewählt) Also, folgender Fall mag evtl brisant sein, ich hoffe aber auf vorurteilsfreie Ratschläge:...
  5. Wer ist mein Vertragspartner? im Forum Mietrecht
    Guten Morgen! Wer ist bei einer Überschreibung des vermieteten Hauses vom Vaters auf die Tochter Vertragspartner, wenn der Mietvertrag mit dem Vater...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

Stichworte bearbeiten
amtsgericht antworten anwalt beantragt brief bzw dliche einfach eintreiben fach finanzamt frei freitag geld genau gesetz gru grunds grundstück guten hat haus heiße helfen jahr januar klage kommen letztes mehr mutter nder nicht nnen nur obwohl onkel schätzung schickt schwester sei seit tag treiben tun tzung uns urlaub verfahren vers verstorben weiss wissen woche zeit