Ratgeber Recht | Erbrecht


Fragen zum Erbrecht: Pflichtteil, Erbschaft, Erbschaftssteuer, Enterbung, Testament, Vermächtnis, gesetzliche Erbfolge, Berliner Testament, Erbengemeinschaft

Kein nachträglicher Vaterschaftstest im Todesfall

Kein nachträglicher Vaterschaftstest im Todesfall Wenn das Erbe lockt. 2003 erkannte ein Mann die Vaterschaft für einen Jungen an. 2006 verstarb er und nun wollte seine Tochter die damalige Vaterschaft gerichtlich prüfen lassen. Das OLG lehnte diesen Antrag ab. Zwar könne eine Vaterschaft immer angefochten werden, die Grenze sei aber… weiterlesen »

Ausschlagung des Erbes: beglaubigtes Dokument vom Notar

Keine Chance auf ein ausgeschlagenes Erbe haben die Erben, wenn sie es zuvor rechtswirksam ausgeschlagen haben. Wir wissen, dazu ist ein beglaubigtes Dokument vom Notar notwendig. Sie sollten sich also vor Ausschlagung des Erbes sehr gut informieren, ob sie als Erbe etwas zu erwarten haben. Im vorliegenden Fall hatte die… weiterlesen »