Richtige Angabe der Silbernummer bei Auktionen

Bei der Beschreibung seiner Auktion sollte der mündige Ebayer sehr vorsichtig sein, un keine falschen Behauptungen aufstellen. Eine solche kam nun einem Ebay Mitglied teuer zu stehen. Er hatte in der Beschreibung zu seiner Auktion einen fatalen Fehler begangen.

Zu versteigern war ein Teeservice, welches der Versteigerer als echt Silber angab. Das es sich bei dem Service jedoch lediglich um eine versilberte Variante handelte, war ihm nicht bewusst. Wie immer in solchen Fällen gilt, Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Dem Käufer wurden vor Gericht 450 Euro Schadensersatz zugesprochen, weil die Ware einen Sachmangel hatte. Versilbert ist halt nicht echt Silber.
Landgericht Frankfurt Az: 2-16 S 3/06



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.