Ratgeber Recht | Betriebsrat


Austausch an Erfahrungen von Betriebsräten, neue Urteile zur Mitbestimmung, Wirtschaftsausschuss, Sozialplan, Tarifbindung, Lohngruppen und vieles mehr

Änderungskündigung zur Lohnverringerung

Will ein Arbeitgeber in das vereinbarte Verhältnis von Leistung und Gegenleistung mittels einer Änderungskündigung eingreifen, ist dies nur dann gerechtfertigt, wenn bei Aufrechterhaltung der Entgeltstruktur nicht mehr auffangbare Verluste entstünden. Diese müssten absehbar zu einer Reduzierung der Belegschaft oder sogar zu einer Schließung des Betriebs führen. Im Rahmen eines umfassenden… weiterlesen »

Betriebsrat: Wer ist unkündbar?

      Keine Kommentare zu Betriebsrat: Wer ist unkündbar?

Eines vorab, es gibt keine Unkündbarkeit Auch wenn ein Tarifvertrag die ordentliche Kündigung aufgrund einer bestimmten Betriebszugehörigkeit und eines bestimmten Lebensalters ausschließt, bleibt die Möglichkeit einer außerordentlichen Kündigung. Ein wichtiger Grund hierfür kann sich aus dem Wegfall jedweder dauerhafter Beschäftigungsmöglichkeit ergeben. Dabei kommt es nicht darauf an, ob der Beschäftigungsfortfall… weiterlesen »

Betriebsrat: Anspruch auf arbeitsrechtliche und gewerkschaftliche Themen

Der Betriebsrat ist in seiner Arbeit einem ehrenamtlichen Mitarbeiter gleichgestellt. Er darf weder benachteiligt werden, noch Vorteile erfahren. er darf für seine Aufgabe kein Entgelt verlangen oder erhalten, ihm dürfen aber auch keine zusätzlichen Kosten entstehen. Das ganze bedeutet, der Mitarbeiter führt das Amt des Betriebsrates nicht zu Spaß aus,… weiterlesen »

Spionage: Verhalten der Arbeitnehmer und die Ordnung im Betrieb

Technische Mittel die dazu dienen das Verhalten der Arbeitnehmer und die Ordnung im Betrieb zu steuern, aufzuzeichnen oder sonst wie auszuwerten unterliegen der Mitbestimmung des Betriebsrates. Das ist ja mal unlustig. So kann der Arbeitgeber ja gar keine Fotos in den Sozialräumen anfertigen wie es schon mal bei einem Discounter… weiterlesen »