Ratgeber Recht | Baurecht


Fragen zum Baurecht: Bauverordnung, Vergaberecht, Architektenrecht, Grundeigentum, Landesbauordnungen, Grenzbebauung, Baugenehmigung, Grundbuch, Bauverträge,

Bauherr darf in Eigentumswohnung Umbauten vornehmen

Der kleine Traum vom Glück, eine Eigentumswohnung. Im Rohbau übernommen, möchte so mancher Hobbybaumeister diese nach seinen Wünschen umgestalten. Darf er auch, denn in einer Eigentumswohnung darf der Besitzer die Räume nach seinen Wünschen nutzen, gestalten ausbauen und erweitern, solange er die anderen Nachbarn nicht stört. OLG Hamm Az: 15… weiterlesen »

Klage gegen Umbau einer Schule in ein Asylbewerberheim

Eine frühere Gehörlosen-Schule in Dortmund soll zu einem Asylbewerberheim umgebaut werden. Die Nachbarn klagten gegen die neue Nutzung des Gebäudes: Diese würde zu erheblich mehr Autoverkehr und Lärm führen. Die Richter ließen diese Einwände jedoch nicht gelten: Der Bebauungsplan, so ihre Entscheidung, verletze keine Nachbarrechte. Verwaltungsgericht. Gelsenkirchen, 10 L358/11

Wohnriestern funktioniert wie eine normale Baufinanzierung

Mein Haus, mein Garten, mein Pool: Träumt man von einem Eigenheim, benötigt man neben einem Bau- auch einen Finanzierungsplan: Wohnriestern funktioniert wie eine normale Baufinanzierung, mit dem Vorteil, dass Riester-Sparer staatliche Zulagen und Steuervorteile (Sparbeträge sind absetzbar) erhalten. Die Grundförderung beträgt 154 Euro im Jahr. Zusätzlich erhalten Eltern für jedes… weiterlesen »