Nachbesserungsversuche bei Mängeln im Rahmen von Werkverträgen

Bei Mängeln im Rahmen von Werkverträgen sind je nach Einzelfall mehr als zwei Nachbesserungsversuche möglich. Nach vier Nachbesserungsversuchen eines Schreiners an einer Haustür wollte der Eigentümer eine andere Firma beauftragen.

Das Gericht billigte der Baufirma jedoch den Einbau einer neuen Tür zu und damit den vollen Restwerklohn. Oberlandesgericht Hamm, Aktenzeichen0 21 1186/12

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.