Voraussetzungen der krankheitsbedingten Kündigung

Ein interessanter Artikel vom Rechtsanwalt Andreas Baier zu den Voraussetzungen der krankheitsbedingten Kündigung .

Die Kündigung des Arbeitsverhältnisses mit einem Arbeitnehmers ist stets mit zahlreichen Unwägbarkeiten verbunden, wobei im Fall der krankheitsbedingten Kündigung jedoch zusätzlich weitere Voraussetzungen zu beachten sind.
Jeder Arbeitnehmer meldet sich mit einem schlechten Gewissen bei seinem Arbeitgeber krank.
Gerade in Zeiten wo der Arbeitsplatz so wichtig ist und es vielleicht der Firma gerade nicht so gut geht denkt man zweimal drüber nach zum Arzt zu gehen.

Was sie erwarten kann und welche Auswirkungen eine Krankmeldung hat, hat oben genannter Rechtsanwalt sehr verständlich auf seinen Seiten ausgeführt.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.