Urlaub laut Tarifvertrag: Das Alter spielt hierbei keine Rolle

Einer 24-jährigen Verkäuferin standen laut ihres Tarifvertrages 34 Urlaubstage, einem älteren Kollegen jedoch 36 Tage Urlaub zu. Die Frau fühlte sich dadurch diskriminiert und klagte. Zu Recht: Denn beim Urlaub müssen alle Mitarbeiter gleich behandelt werden. Das Alter spielt hierbei keine Rolle.

Wenn dein Arbeitgeber Unterscheide beim Urlaub macht, kannst du dich also auf dieses Urteil berufen. Sicher kann es Unterscheide beim Urlaubsanspruch geben. So kann der Arbeitgeber zwischen gewerkschaftlich organisierten Mitarbeitern und anderen unterscheiden, das Alter eines Arbeitnehmers darf aber kein Kriterium sein.
LAG Düsseldorf Az. 8 Sa 1274/10



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.