Ratgeber Krank am Arbeitsplatz: Rechte und Pflichten für Arbeitnehmer

Wenn im Betrieb gehustet und geschnuppft wird, ist es nur eine Frage der Zeit, bis es auch Sie erwischt.
Der Ratgeber Krank am Arbeitsplatz soll aufzeigen, welche Rechte und Pflichten sie haben.

Informationspflicht
Jeder Arbeitnehmer hat die Pflicht seinen Arbeitgeber unverzüglich von seiner Krankheit zu informieren. Dies kann telefonisch erfolgen, da manche Krankheiten ein Besuch im Personalbüro unmöglich machen.
Der Zeitpunkt der Krankmeldung sollte bei Dienstbeginn liegen. Es ist ihnen in fast allen Fällen möglich, noch vor dem Besuch beim Arzt kurz beim Arbeitgeber anzurufen.
Der Anruf sollte an der richtigen Stelle ankommen, entweder beim Abteilungsleiter oder im Personalbüro.

Krankmeldung
Wann sie eine Krankmeldung benötigen wird in jedem Betrieb anders festgelegt und steht im Arbeitsvertrag, einer Betriebsvereinbarung oder im Tarifvertrag. . Bei vielen Firmen muss sie nach drei Kalendertagen vorliegen. Unbedingt ernst nehmen, sonst kann eine fristlose Kündigung drohen.
Auch sollten sie mögliche Karenztage nicht jeden Monat ausschöpfen. Sie sind für das kurze Unwohlsein gedacht. Ist abzusehen, dass sie längerfristig krank sein werden, sollten sie sich gleich in ärztliche Behandlung begeben.

Alltagsaufgaben
Wer krank ist muss nicht zwingend zu Hause rum sitzen. ein Skiurlaub kann aber ernste Folgen für ihre Beschäftigung haben. Im Grunde ist alles erlaubt, was die Genesung nicht verhindert oder verlängert. Selbst ein Urlaub kann drin sein, wenn ihr behandelnder Arzt diesen genehmigt. Persönliche Erledigungen sind ebenso erlaubt.

Mitteilungspflicht
Der Arbeitnehmer ist nicht verpflichtet seinem Arbeitgeber den Grund seiner Erkrankung zu nennen.

Krank im Urlaub
Werden sie währen ihres Urlaubes krank, dann können Sie sich die Tage, die Sie krank im Bett liegen, gutschreiben lassen. Aber unbedingt den Chef darüber informieren. Der Urlaubsanspruch bleibt bei Erkrankung bestehen.

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.